Zeitlinie

zurück zu Geschichte

Die Zeitlinie enthält alle wichtigen historischen und persönlichen Ereignisse der Charaktere im Rahmen unserer Kampagne. Selbstverständlich sind nur die Ereignisse enthalten bei denen alle Helden (A)nwesend waren, oder die ihnen allen (B)ekannt sind. Weitere Buchstaben in der Anwesend-Bezeichnung deuten auf die Charaktere hin die bei diesem Ereignis präsent waren.

Monate
Monat: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Name: Abadius Calistril Pharast Gozran Desnus Sarenith Erastus Arodus Rova Lamashan Neth Kuthona
Entsp.: Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
vor 0 A.R.
Bek. / Anw. Datum Ereignis
B -5293 Earthfall, beginn der Age of Darkness
B -5233 – -4987 Quest for Sky der Zwerge
B ~ -4960 Krieg von Azlant Eine Armee von Dämonen versucht die geschwächte Welt zu überrennen. Eine Armee der letzten überlebenden der Azlanti geführt von einer kleinen Gruppe sterblicher Helden kann die Invasion erfolgreich aufhalten und die Dämonen zurückschlagen.
0 A.R. – 4640 A.R.
Bek. / Anw. Datum Ereignis
B 2720 Der Kleriker Xhang Zu, einen späten Nachfahren der Helden von Azlant verschwindet bei einem Vorfall am Hof von Hagakure.
B 2740 Eine Riege von talentierten Sterblichen gründet in der Nachfolge Xhang Zu’s den Clan der Tien Xhang Orakel. Es wird vermutet dass Xhang Zu selbst zum Patron der Orakel geworden war.
B 2800 Das Herz der Welt in den Mindspin Mountains setzt den dortigen Aufzeichnungen zufolge zum ersten Mal seit dem Earthfall einen Schlag aus. Aus nicht näher bekannten Gründen enden die Aufzeichnungen der Priester dort.
B 3200 Die Zwerge Janderhoffs entdecken das Herz der Welt in den Mindspin Mountains, entziffern die dortigen Aufzeichnungen und setzen sie nach 400-jähriger Unterbrechung fort.
B 4280 In den Drachenkönigreichen bildet sich eine Gilde von Samurai und anderen extremistischen Kämpfern, die sich Seelenjäger nennen, und die dem Clan der Tien Xhang Orakel den Krieg erklärten. Sie wollten sowohl deren Aufgaben als Seelenwächter der Drachenkönigreiche übernehmen, als auch den Clan vollständig ausrotten.
B 4310 Zum ersten mal seit der Rückeroberung Hochhelms mobilisieren Orkarmeen aus verschiedenen Bereichen Golarions zu einem Angriff auf die Fünfkönigsberge.
(A) 4312 Die Zwerge verteidigen Hochhelm im Gletschertal von einem monströsen Orkangriff. Insbesondere der 50 Jahre junge Ragnim Glorasson erlangt in diesem Krieg Heldenruhm als er mit der Legendenaxt [[::frostbite-glacial-axe-of-glorasson]] eine gewaltige Orkhorde in einen See einfriert.
A 4490 Ein geheimes multinationales Konklave aus Anfühern und Kämpfern verschiedenster Völker versammelt sich zum ersten mal, um der drohenden Gefahr durch die Dämonen entgegenzuwirken. Sie nennen sich Die Wächter und machen es sich zur Aufgabe die Anführer und Pläne der Dämonen aufzudecken und zu bekämpfen.
B 4494 Die frühesten Referenzen auf eine Vereinigung die sich Die Wächter nennt datieren in diesem Jahr.
A 4512 Die Sukkubusfürstin Belmara attackiert mit Hilfe der Magierin Zafira einen Arm der Vereinigung Die Wächter in Hochhelm. Die Vereinigung wird in Hochhelm fast vollständig ausgelöscht und Belmara gelingt es die Erinnerungen vieler ihrer Mitglieder zu tilgen.
B(G) 4518 Der zwergische Held und ehemaliges Mitglied der geheimen Organisation der Wächter Ragnim Glorasson bricht indie Tiefen unter Hochhelm auf und ist seither verschollen.
B 4620 Die letzten Referenzen auf die Vereinigung die sich Die Wächter nennt datieren in diesem Jahr.
4642 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(G) 4642 Grimgar Glorasson, Sohn von Grimgloin und Yangrit Glorasson wird geboren.
4675 A.R.—
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 4675 Ein mächtiges Wesen, genannt Der Richter, rottet eine ganze Stadt in Hwanggot aus. Die wenigen Überlebenden berichten von einem Schattenwesen, das die Seelen der Gefallenen entriss und in die Schattenwelt zog. Die Seelenjäger finden Gehör in den Fürstenhäusern der Drachenkönigreiche und erlangen die Ächtung des Clans der Tien Xhang Orakel der hierfür verantwortlich gemacht wurde und fortan wie auch seine Mitglieder den Namen Akuma (Tien: Dämon) tragen muss, um andere vor ihnen zu warnen.
B 4675 Die Seelenjäger jagen die Orakel des Akuma Clans und töten alle die sie finden. Nicht-magie-begabte Nachfahren stehen unter Beobachtung und sind fortan Gefangene in ihrer eigenen Heimat. Sie dürfen weder ihren Wohnort verlassen, noch sich jemals fortpflanzen.
4677 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 4677 Die letzten überlebenden des Akuma Clans Kyrsaku Akuma (42) und seine Tochter Moya Nayara Akuma (20) flüchten sich in den Wald der Seelen. Sie ändern ihren Namen zu Takumo.
4679 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(M) 16. Neth 4679 Der Dämon Lisho taucht vor dem Orakel Moya Nayara Takumo auf. Er droht ihr, ihren Vater und alle Bewohner des Waldes der Seelen zu töten wenn sie nicht den Wald verlasse um ihm die Seele eines Orakels zu verschaffen. Nayara geht davon aus es handele sich um ihre eigene Seele und willigt ein.
4681 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(G) 4681 Grimgar Glorasson reist nach Icestair, um Kriegserfahrung zu sammeln und sich der Legendenaxt Frostbite würdig zu erweisen.
(A) 12. Abadius 4681 Der ehemalige Seelenjäger Rajmoro Siival und das Orakel Moya Nayara Takumo heiraten.
4683 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B(M) 17. Desnus 4683 Natan Takumo, Sohn von Rajmoro und Moya Nayara Takumo wird geboren.
(A) 07. Rova 4683 Der adlige Krieger und bediensteter des Hauses Thrune von Cheliax, Bjonn Drachenfluch geht einen Pakt mit dem Dämonen Lisho ein, der ihm Macht für Gehorsam verspricht. Lisho erweckte die uralte Drachenblutlinie in Bjonn erneut.
(A) Neth 4683 Die neuen Kräfte Bjonn Drachenfluchs ermöglichen ihm einen kometenhaften Aufstieg in den Dienstes des Hauses Henderthane. Bjonns Bruder Wulfgar Drachenfluch versucht erfolglos ihn von seinen Vorhaben abzubringen.
4684 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A Desnus 4684 Kitara Ergio (gen. Sonnenfeuer) versucht mit ihrer Warnung vor dem Ende der Welt am Hof von Cheliax Gehör zu finden. Sie findet die Familie Drachenfluch, hochrangige Diener des Königshauses von Egorian, die sie verdächtigt mit der vermeintlich bevorstehenden Invasion in Verbindung zu stehen. Kitara Ergio fasst den Entschluss das Schicksal der Welt in ihre eigenen Hände zu nehmen.
4685 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 29. Pharast 4685 Kael Drachenfluch, Sohn von Kitara Ergio wird geboren.
4687 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 02. Desnus 4687 Maria Ergio, Tochter von Kitara Ergio wird geboren.
B 17. Desnus 4687 Natan Takumo zeigt an seinem vierten Geburtstag mächtige Orakelkräfte. Seine Mutter Moya Nayara Takumo erkennt, dass der Dämon Lisho nicht ihre Seele sondern die ihres Kindes wollte. Sie beschließt Natan auszubilden um die Tradition des Clans fortzusetzen und damit er sich gegen Lisho verteidigen kann.
4689 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(Z) 06. Lamashan 4689 Zadek Drachenfluch, Sohn von Bjonn und Adriana Drachenfluch wird geboren. Er erbt die Drachenblutlinie, die Lisho in seinem Vater wiedererweckte.
(A) 11. Lamashan 4689 Der Dämon Lisho verlangt von Bjonn Drachenfluch seine Familie zu verlassen und ein Dämonenagent werden, aber Bjonn weigert sich. Zur Strafe belegt Lisho die Familie mit einem Fluch der sie hindert ihren Nachnamen auszusprechen und sie so in Vergessenheit geraten lassen soll. Wenn er ihm auch nicht folgt steht Bjonn dennoch weiter zu Lisho, was die Familie (Bjonn und sein Bruder Wulfgar) sich endgültig zerstreiten lässt.
4690 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(M) 06. Lamashan 4690 Die Zwillinge Lady Miyaro Takumo Raj´viel of the Hollows und Miro Takumo, Tochter und Sohn von Rajmoro und Moya Nayara Takumo werden in den Drachenkönigreichen geboren.
4695 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 14. Desnus 4695 Mit 11 Jahren überragen Natan Takumos Fähigkeiten die Kyrsaku Takumos. Die Seelenjäger werden auf die Takumos aufmerksam.
B 29. Desnus 4695 Während eines Angriffs der Seelenjäger werden Rajmoro und Natan Takumo fast getötet. Sie kommen unerkannt davon und retten auch die anderen Kinder der Familie, aber ein ganzes Dorf wird auf der Suche nach ihnen niedergebrannt. Moya Nayara Takumo beschließt dass dieses Leben ein zu großes Risiko für ihre Familie ist. Sie würde nicht versuchen ihre anderen beiden Kinder zu Kämpfern auszubilden.
4697 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
(A) 04. Desnus 4697 Bjonn Drachenfluch, überzeugt von seiner eigenen Kraft, sagt sich von dem Dämonen Lisho und seinen Zielen los.
B 05. Desnus 4697 Kitara Sonnenfeuer entsendet ihre Kinder nach Cheliax. Kael Drachenfluch soll in der Obhut Wulfgar Drachenfluchs leben. Maria Ergio wird in einer Scheinfamilie untergebracht und soll den zwei Jahre jüngeren Zadek Drachenfluch, Sohn von Bjonn Drachenfluch, im Auge behalten und beschützen.
(A) 06. Desnus 4697 Der Dämon Lisho bietet Wulfgar Drachenfluch die Möglichkeit zu den Dämonen überzulaufen, wenn er seinen Bruder Bjonn tötet.
(A (G)) 28. Desnus 4697 Wulfgar Drachenfluch nimmt auf Geheiß von Kitara Sonnenfeuer hin ihren Sohn Kael als Hilfe gegen Bjonn auf.
4699 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 08. Abadius 4699 Der junge Seelenjäger Tenshou fängt mit Hilfe eines unbekannten Mannes eine Nachricht von Kyrsaku Takumo aus dem Wald der Seelen an seine Familie ab und tötet den Boten Tao. Er erreicht nach dem Recht der Seelenjäger der Spur selbst nachgehen zu können und bricht mit Unterstützung der Seelenjäger im Rücken zum Bergdorf von Soahara auf.
(A) 07. Calistril 4699 Lady Miyaro Takumo Raj´viel of the Hollows wird Zeuge eines Gesprächs ihrer Eltern mit einem fremden Mann, den sie erst viele Jahre später durch eine Reise in ihre Erinnerung als das Wesen Lisho identifizieren kann. Der Dämon Lisho spricht mit Miyaros Takumos Vater und fordert ihm seine drei Kinder auszuhändigen. Rajmoro war bereit seine Kinder zu Opfern, aber sein Bruder Tan Siivral und seine Frau Moya Nayara Takumo konnten dies nicht.
(A) A(M) 08. Calistril 4699 In einem Kampf zwischen dem Dämon Lisho, den Seelenjägern, und den Familien Takumo und Siival werden Rajmoro und Moya Nayara Takumo getötet. Tan Siival konnte Lady Miyaro Takumo Raj´viel of the Hollows zur Flucht verhelfen und durch den Familienfreund Werin in den Wald der Seelen zu ihrem Großvater Kyrsaku Takumo schicken. Natan Takumo bannt Lisho kurzzeitig in die Ebene der Schatten und sichert so die Flucht seiner Schwester.
(A) 14. Calistril 4699 Durch eine Täuschung Lishos hält Natan Takumo seine Schwester Miyaro und seinen Großvater Kyrsaku Takumo wie seine Eltern für tot. Er beginnt die Suche nach seinem kleinen Bruder Miro und nach Lisho.
(A) A(Z) 12. Pharast 4699 Wulfgar und Kael Drachenfluch überfallen das Haus Bjonn Drachenfluch. Kael stiehlt das Drachenschwert der Angst, Wulfgar tötet den König von Cheliax und schwärzt Bjonn an. Bjonn und seine Frau werden sofort von Kael hingerichtet.
Auch die Scheinfamilie Maria Ergios stand unter Beobachtung von Lisho und wird nach der Machtergreifung Zereve Thrunes hingerichtet. Kitara Sonnenfeuer hat dies vorausgeahnt und hat sichergestellt, dass ihre Tochter Maria und dass Zadek, Sohn von Bjonn Drachenfluch, verschont wurden und entkommen konnten. Sie erschafft einen Zauber in form eines Kristalls der Zadek unerträgliche Schmerzen bereitet sollte er Egorian erneut betreten, um ihn von Cheliax fern zu halten.
A(M) 17. Pharast 4699 Das junge Orakel Miyaro Takumo erreicht den Wald der Seelen, wo sie bei ihrem Großvater Kyrsaku Takumo aufwachsen soll.
B 06. Gozran 4699 Wulfgar und Kael Drachenfluch retten auf dem Richtplatz von Nisroch in Nidal drei zum Tode verurteilte Verbrecher und besiegen den Verhüllten, Anführer der Silent Enforcer von Nisroch, in einem gewaltigen Kampf.
B 30. Gozran 4699 Kael Drachenfluch tötet in den Drachenbergen von Nidal einen Elderdrachen und seinen Onkel Wulfgar Drachenfluch.
B 26. Sarenith 4699 Die Drachenfluchsekte unter der Leitung von drei Anhängern Kael Drachenfluchs, die sich selbst “Drachenjünger” nennen, wird in Nisroch gegründet.
4709 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B(D) Erastus 4709 Die Elfen Kyonins, insbesondere in den Ländereien von Echoriath, nehmen einen hohen Grad an Bewegung bis hin zu kleinen Erdbeben dicht unter dem Waldboden wahr. Sie fürchten, die Drow können Armeen mobilisieren.
A(M) 03. Neth 4709 Das Orakel Lady Miyaro Takumo Raj´viel of the Hollows verlässt den Wald der Seelen und zieht nach Goka, wo sie sich auf die Suche nach Hinweisen nach ihren Brüdern macht.
4710 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A 07. Arodus 4710 Der Elfen-Magier Delayar Tinath Anslinn von Echoriath wird beauftragt die Anwesenheit von Drow an der Oberfläche von Echoriath zu untersuchen.
B 08. Arodus 4710 Die Drow attackieren eine Elfen-Patroullie an der Grenze von Echoriath. Der Sohn des Anführers der Elfen Content Not Found: teneren-von-echoriath wurde scheinbar dabei getötet. Tenerens Vater Tinath von Echoriath erklärt den Drow den Krieg.
A 09. Arodus 4710 Die Elfen von Echoriath führen einen Racheangriff gegen die kürzlich agressiv gewordenen Drow. Ein monströser Dämon, genannt Der Richter rottet alle Elfen und Drow auf dem Schlachtfeld aus. Nur Delayar von Echoriath überlebt. Delayars Bruder Teneren stiehlt das Amulett des Lebens von seinem toten Vater Tinath.
B(Z) 22. Kuthona 4710 Der König Zereve und die Königin Illuvae des Hauses Thrune von Cheliax werden von einem nicht identifizierten Attentäter getötet. Die Assassine Maria Ergio wird für diesen Erfolg unter ihrem neuen Namen “Zahira” bei den Schattenklingen von Andoran aufgenommen.
4711 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
B 08. Desnus 4711 Ein Meteorit aus bislang nicht bekanntem Material, welches die Fähigkeit besitzt Magie zu kanalisieren und zu manipulieren, schlägt im Ozean zwischen Avistan und der Weltkrone ein. Er zerbricht in abertausende Splitter.
B 08. Desnus 4711 Die Zwergenpriester am Herz der Welt in den Mindspin Mountains bemerken besorgt, dass das Herz der Welt zum ersten mal seit Jahrtausenden einen Schlag ausgesetzt hat. Sie berufen eine Versammlung aller Thane für den nächsten erwarteten starken Schlag des Herzens am 04. Desnus 4712 ein.
A(M) 08. Desnus 4711 Das Orakel Miyaro Takumo hat eine Vision die ihr bedeutet ihren Heimatkontinent Tian Xia in Richtung Nirmathas zu verlassen.
B ab Desnus 4711 In ganz Avistan verlieren selbst mächtige Magier zunehmend die Möglichkeit stärkere Wahrsagemagie zu wirken.
B 14. Sarenith 4711 Ein Kristall unbekannten ursprungs verursacht in Teilen von Varisia eine starke Hitze und eine Dürre die in wenigen Tagen große der Teile der Ernte des Landes vernichtet, bevor der Kristall gefunden und unschädlich gemacht wird.
A(G) 22. Erastus 4711 Grimgar Glorasson tritt nach 30 Jahren Krieg seine Rückreise nach Hochhelm an.
B 20. Arodus 4711 Angriff von Sukkubi auf den Nekromatenzirkel Orden der Silbernen Spinne.
B 02. Neth 4711 Der Dieb Stalvan Arnov stiehlt die Familienaxt Frostbite der Familie Glorasson aus Hochhelm und entführt Ingra Glorasson.
B 17. Neth 4711 Die Druidin Elya Wavewhisperer verlässt ihr Heimatdorf in Varisia auf der Suche nach der Ursache für den Verlust der Fähigkeit der Natur ihr eigenes Schicksal vorauszuahnen.
B 6. Kuthona 4711 In der Conquerors Bay spielen die Gezeiten verrückt weil eine selbsternannte Gottheit auf der Insel der Winde aufgetaucht ist und die Meeresströmungen mit Hilfe eines Netherkristalls manipuliert.
B 23. Kuthona 4711 Ein unheimliches Wetterphänomen ausgelöst von einem Netherkristall lässt die Meerenge des Mittelmeeres in voller Breite zufrieren.
4712 A.R.
Bek./Anw. Datum Ereignis
A(G) 05. Abadius 4712 Grimgar Glorasson erfährt in seiner Heimatstadt Hochhelm vom Diebstahl der Familienaxt Frostbite sowie der Entführung seiner Schwester und macht sich auf die Suche nach beiden.
B 17. Abadius 4712 Ein Netherkristall verursacht massive Stürme und Flutwellen in einigen Teilen des Mittelmeeres. Mehrere Städte und Häfen werden komplett überflutet, darunter auch das Hafenviertel von Cassomir.
B 23. Abadius 4712 Ein Netherkristall versteckt unter dem Hauptplatz von Egorian in Cheliax korrumpiert die Gedanken der Stadtbewohner und stiftet Unruhe.
B 27. Abadius 4712 In Egorian bricht ausgelöst durch einen Netherkristall eine Rebellion der Bevölkerung aus, in deren Verlauf duzende Wachen und tausende Zivilisten getötet werden.
B 18. Calistril 4712 Der Elf Viriyjar Alderan entdeckt von rotem Gestein überzogene Lichtungen im Wald von Kyonin. Er macht sich große Sorgen und informiert den Ältestenrat der Elfenhauptstadt, wird aber abgewiesen.
B 22. Calistril 4712 Der Elf Viriyjar Alderan ersucht den inneren Druidenzirkel von Kyonin um Hilfe bei der Aufklärung des Rätsels über das Auftauchen des roten Kristallgesteins in den Wäldern von Kyonin, wird aber auch von ihnen abgewiesen.
B 16. Pharast 4712 Der Elf Viriyjar Alderan gründet die Kinder Kyonins, eine Vereinigung die sich dem Schutz des Landes verschrieben hat und das Ziel hat schneller und entschlossener zu Handeln als es die Obrigkeiten der Elfen tun. Sie entsenden Boten in verschiedene Länder um Informationen über die Vorfälle in den Wäldern zu erlangen und Hilfe zu erbitten.
A(Z) 08. Pharast 4712 Aufbruch des Schurken Zadek in Richtung Windshire.
B 10. Pharast 4712 In der Region um die neutrale Handelstadt Windshire in Nirmathas bleibt vielerorts das Sprießen von Saat aus. Die Stadt reagiert sofort und versucht mit der unterstützung von Erastil die Felder zu Heilen. Alles was sie herausfinden können ist, dass die Verwesung magischer Natur ist.
B 20. Pharast 4712 Auf Rat des Hohepriesters Fallor Pollux entsendet Lord Alton Ralderac von Windshire Hilfegesuche an Tempel nahegelegener Städte um Kleriker in die Stadt einzuladen, die den Vorfall mit Hilfe ihrer göttlichen Unterstützung untersuchen sollen.
B 30. Pharast 4712 Ein Bote von Windshire erreicht Kharodan. Der Tempel von Abadar erklärt sich bereit umgehend einen seiner Kleriker-Adepten nach Windshire zu entsenden.
B 09. Gozran 4712 In den Wäldern um Windshire zieht ein nekromantischer Nebel auf der Lebewesen in Furcht versetzt und tote Kreaturen als Zombies wiederbelebt. Es gibt Angriffe auf zahlreiche umliegende Höfe, meist ohne Augenzeugen zu hinterlassen. Nur wenige der Boten an die umliegenden Städte sind zurückgekehrt.
A 14. Gozran 4712 Start des Abenteuers
B 15. Gozran 4712 Die Region um Windshire wird durch einen Illusionszauber vollständig isoliert. Der Zauber ist so mächtig, dass er scheinbar die Ebenen und die Zeit beugt.
A 16. Gozran 4712 Der Nebel im nördlichen Wald von Windshire wurde durch das Entfernen der Quelle – ein magisches Artefakt, angebracht von Vahn, einem versklavten Kultisten des Ordens der Silbernen Spinne – aufgelöst. Der Verantwortliche wird nach Windshire gebracht.
A 18. Gozran 4712 Die Helden von Windshire nehmen einen Auftrag an, das Artefakt zu einem fahigen Magier nach Nisroch zu bringen.
A ???? 4712/5012 Der Nebel um Windshire gibt Einblicke in eine (mögliche) Zukunft in dem die Menschen von einem Krieg der Schatten berichten, dem unter anderem auch Windshire zum Opfer gefallen ist.
A ???? 4712/5012 Eine geheimnisvolle Gestalt leitet die Helden von Windshire zur Quelle des Zaubers um die Ländereien von Windshire.
A 20. Gozran 4712 Der Nebel um Windshire wird durch die Helden von Windshire durch das Entfernen eines Artefakts aufgelöst. Der Verursacher – ein Halb-Ork namens Eras – bleibt verschont, und macht sich auf die Suche nach den Überresten des Ordens der Silbernen Spinne.
A 25. Gozran 4712 Die Helden von Windshire durchbrechen die Belagerung vor Kharodan innerhalb von nur einem Tag und stürzen die Orkarmee ins Chaos.
A 27. Gozran 4712 Der in Kharodan wegen Diebstahl angeklagte Grimgar Glorasson kann die betrügerischen Machenschaften des Diebes Stalvan Arnov aufdecken, seinen Ruf wiederherstellen, seine Schwester befreien und erhält die Axt seiner Familie Frostbite zurück. Er und die Helden von Windshire können zudem die Quelle der Schattenseuche in Kharodan finden und ausschalten.
B 30. Gozran 4712 Die Nebel um die Ländereien von Windshire kehrt in ungeahntem Maße zurück. Eine Armee von Untoten strömt aus den Wäldern und beginnt die Stadt anzugreifen.
A 30. Gozran 4712 Die Helden von Windshire und Kharodan finden und unterstützen Than Gorrdim Feuerbart in den Tiefen von Kharodan und besiegen eine Orkarmee indem sie den Tunnel nach Nidal versiegeln. Sie machen sich zusammen mit der Tiefenbahn von Alt-Kharodan auf zur Versammlung am Herzen der Welt.
B 2. Desnus 4712 Eine gewaltige Orkarmee beginnt erneut die Belagerung mehrerer Zwergenstädte in den Mindspin-Mountains, darunter auch Kharodan und Kraggodan.
B 03. Desnus 4712 Nach nur drei Tagen fällt Windshire unter der Übermacht der angreifenden Untoten. Ein Großteil der Bevölkerung wird getötet und ebenfalls in Untote verwandelt.
A 04. Desnus 4712 Die Versammlung der Thane am Herzen der Welt wird von einem Angriff von Kämpfern des Dunklen Volks, geführt von einem Halbork und einer Sukkubus, gestört. Die Helden von Kharodan helfen bei der Verteidigung der Thane, aber zwei ihrer Wachen sterben. Der Schlag des Herzens offenbarte das Auftauchen einer großen unbekannten Energie vor einem Jahr am 8. Desnus 4711, und eine weitere Energie die die Berge unterirdisch durchwandert und vergiftet.
B 8. Desnus 4712 Kurz nach der Rückkehr Gorrdim Feuerbarts nach Kharodan wird die Stadt in der Nacht von Orks und dem dunklen Volk im Schutze der Dunkelheit angegriffen. Da die Zwerge durch die Helden von Kharodan inzwischen eine Heilung für die Schattenseuche erarbeiten konnten, konnten die Zwerge die Angreifer vernichtend schlagen.
B 11. Desnus 4712 Das größte Batallion der Miliz von Nirmathas, bis vor kurzem nahe der Stadt Windshire stationiet, wird in einer Schlacht gegen die Untote Armee bei einem Versuch Windshire zu säubern aufgerieben. Die Reihen der Untoten wachsen weiter.
A 13. Desnus 4712 Die Helden von Kharodan besiegen zusammen mit der Druidin Elya Wavewhisperer einen Marid Djinn der sich auf der Insel der Winde unterstützt von einem mächtigen Artefakt zur Gottheit erklärt hatte. Die Strömungen und Winde der Conquerors Bay kehren zu ihrem Normalzustand zurück.
I B 16. Desnus 4712 Einige Wahrsager in Nisroch, darunter vor allem Esmeralda El’Zjikar und Lady Ruby Raj’Viel haben eine Vision die sie vor dem drohenden Untergang Nisrochs durch eine Plage und Seuche aus dem Uskwood warnt. Sie folgern später dass diese Vision ihnen gezielt von einer unbekannten Person zugespielt wurde.
A 22. Desnus 4712 Die Helden von Kharodan verhindern in Nisroch ein Attentatsversuch auf den Schauspieler Civ’Rel des Theaters von Nisroch.
A 25. Desnus 4712 Die Helden von Kharodan nehmen zusammen mit den Drachenjüngern der Drachenfluchsekte in Nisroch Kontakt zu Kael Drachenfluch auf, der aber in der Beschwörungskammer materialisieren kann und die anwesenden Beschwörer vernichtend schlägt. Die Führer der Drachenfluchsekte schwören Rache.
(B) 25. Desnus 4712 Kitara Ergio erfährt dass Zadek Drachenfluch noch lebt. Sie entsendet ihren Begleiter und Junges ihres Familiars, die Silvanshee Naejsha, durch Teleportation nach Nisroch, um Zadek zu treffen und beizustehen.
B 27. Desnus 4712 Die Druidin [[:elya-wellenflüsterer]] erreicht den Druidenkult von Zen’Thuran im Uskwood von Nidal. Sie wird offen empfangen aber nach kurzem Aufenthalt zum Opfer der Pläne des Anführers Arkhaz.
A 29. Desnus 4712 Das Orakel Miyaro Takumo stirbt und wird von Pale Raj’Viel in einen Vampir verwandelt. Eine unbekannte Macht versucht sich im Zuge dessen ihren Geist anzueignen, aber ihre Kameraden können sie davor bewahren.
(B) 01. Sarenith 4712 Kael Drachenfluch trifft Arkhaz, den Anführer des Druidenkults von Zen’Thuran und händigt
ihm einen Content Not Found: netherkristall-der-seuche aus, der ihm helfen soll Nidal mit einer Seuche des Todes zu überziehen.
A 05. Pharast 4712 Die Helden von Kharodan und die Familie Raj’Viel’ stürzen Lord Da’har El’Zjikar in Nisroch und gelangen in den Besitz zahlreicher Artefakte.

Zeitlinie

The Dark Lord thell