Phenomiax

Libärlle-Eidolon von Lini Ruumis

Description:

Phenomiax ist ein Vierfüßiger Eisbär mit Tigerklauen, großen Reißzähnen, plüschigen Schneeleopardenschwanz, Schneefuchsohren und Libellenflügeln.
Selbst für ein Fabelwesen ist das eine viel-fältige Mischung.

Ein Eidolon spiegelt den Geist seines Verbundenen wieder und hat auch seine Fähigkeiten. Es wird durch die Portalmagie seines Verbundenen gerufen.

Bio:

Phenomiax war in dem unterirdischen Labor, in dem Gunthar G. Gelvin zwei Portal im Bann hielt. In einem davon war das Eidolon von Lini Ruumis gebannt und wurde durch das zerbrechen der Viole befreit.

Er tötete Gunthar G. Gelvin und fliegt mit Lini auf ein Podest.
Obwohl sie sich nicht mehr an diese Gestalt ihres Eidolons erinnern konnte, war ihr die Aura wohl vertraut und einer ihrer verlorenen Teile war gefunden.

Miyaro und Grimgar versuchen Phenomiax dazu zu bringen, Lini wieder runterzufliegen, um sie zu heilen. Dabei ist das erste Gespräche des eidolons mit Gil.

weiteres über Phenomiax ist nicht bekannt

Beim Warten während der Ratssitzung in ?? passte Phenomiax auf die Axt Frostbite von Grimgar auf. Es gab einen Zwischenfall währenddessen – anscheinend hat Frostbite durch Portalmagie Phenomiax verbannt. Wer weiß worher dieser alte Streit herrührte?

Phenomiax

The Dark Lord Liru