Logbuch

zurück zu Abschnitte

Hier findet ihr den Reiseverlauf mit allen zugehörigen Logeinträgen aus dem AbenteuerLog und dem Wiki bisher. Zusammen mit den Auswertungen der Encounter und der Zeitlinie sollte das gesamte Abenteuer gut rekonstruierbar sein :-)

Übersicht

Vorgeschichte: Die Vergangenheit der Helden

Biografien: siehe Miyaro Takumo

Datum Verlauf/Abenteuerlog
4682 Icestair (Grimgar): Brief nach Hause nach Grimgars Ankunft in Icestair, 10 Jahre nach seiner Ankunft in Icestair
4692 Hillscross (Grimgar): Brief nach Hause 20 Jahre nach Grimgars Ankunft in Icestair
22. Erastus 4711,
05. Abadius – 05. Calistril 4712
Frostbites Ruf (Grimgar): Grimgars Aufbruch aus Icestair, seine Ankunft in Hochhelm und die Suche nach Ingra und Frostbite.
bis Gozran 4712 Vorgeschichte (Miyaro): Miyaros Gedanken über ihre Heimat und de Grund für ihre Reise nach Avistan.

Kapitel 1: Eine dunkle Bedrohung

Datum Verlauf/Abenteuerlog
14. – 19. Gozran 4712 Windshire (Grimgar): Die Erlebnisse von Windshire aus der Sicht Grimgars.
14. Gozran 4712 Ein stürmischer Neuanfang (Zadek): Vor dem Treffen im Handelsposten in Windshire.
14. Gozran 4712 Vor Windshire (Miyaro): Vor dem Treffen im Handelsposten in Windshire.
14. Gozran 4712 Gemeinsam nach Windshire (Zadek): Vom ersten Treffen bis nach Windshire.
14. Gozran 4712 Nach Windshire (Miyaro): Über den ersten Tag in Windshire.
15. Gozran 4712 Windshire (Miyaro): Über den zweiten Tag in Windshire.
15. Gozran 4712 -
16. Gozran 4712
Kein Frieden für die Toten (Zadek): Der Wald von Windshire.
16. Gozran 4712 Der Wald von Windshire (Miyaro): Über das Abenteuer im Wald von Windshire.
19. Gozran 4712 Windshire (Miyaro): Über die Ereignisse seit der Rückkehr nach Windshire.
Datum Verlauf/Abenteuerlog
14. Gozran 4712 Flucht nach Windshire. Übernachtung in Windshire.
15. Gozran 4712 Auftrag angenommen. Reise in den Wald. Übernachten mit abwechselnden Wachen in der Höhle.
16. Gozran 4712 Zum Turm. Artefakt heil, Vahn gefangengenommen. Rückreise nach Windshire, gewaltmarsch (12 Stunden). Halblinge bestattet. Übergeben von Vahn und dem Artefakt. Übernachten in Gasthaus Windshire.
17. Gozran 4712 Treffen in Burg Windshire für neuen Auftrag und Informationen. Recherche in der Stadt.
18. Gozran 4712 Auftrag nach Nisroch angenommen. Plan geschmiedet Vahn zu befreien, wollen ihn nachts während Eskorte zur Hinrichtung befreien.
19. Gozran 4712 Vahn nicht gefunden, da sie das Gebäude nicht durch die Tür verlassen haben. Abreise nach Westen. Abends angekommen in Breezehome.

Kapitel 2: Der Schattenwald

Datum Verlauf/Abenteuerlog
20. Gozran 4712 Aufbruch nach Nisroch (Miyaro): Über die Nebel um Windshire bis zum Eintreffen in Breezehome.
02. Sarenith 4712/5012 Der Schattenwald (Miyaro): Über den Schattenwald bis zum Treffen mit May.
21. Gozran 4712 Die Nebel anderer Zeit (Zadek): Die Erlebnisse im Schattenwald aus der Sicht Zadeks.
Datum Verlauf/Abenteuerlog
20. Gozran 4712/5012 Abreise nach Westen. Verirrt in Illusion.
21. Gozran 4712/5012 –
02. Sarenith 4712/5012
Rückkehr aus dem Nebel nach 4 Wochen. Aufenthalt und Training für 2 Wochen.
02. Sarenith 4712/5012 Abreise in Schattenwald. Treffen mit May. Campen außerhalb des Lagers.
03. Sarenith 4712/5012 Suche nach Quelle der Illusion. Kampf gegen Eras im Hügelgrab.
21. Gozran 4712 Ankunft in Breezehome der “Gegenwart”.

Kapitel 3: Das Herz der Welt

Datum Verlauf/Abenteuerlog
23. Gozran 4712 Trauer um wahllose Grausamkeit (Zadek): Nach dem Spukhof.
24. Gozran 4712 -
30. Gozran 4712
Die Blindheit der Zwerge (Zadek): Einträge von der Belagerung Kharodans bis zur Tiefenbahn.
Datum Verlauf/Abenteuerlog
21. Gozran 4712 Reise nach Kharodan. Jagen von Wildschweinen.
22. Gozran 4712 Reise nach Kharodan. Tappen in Ork Hinterhalt.
23. Gozran 4712 Reise nach Kharodan. Befreien des Spukhofs. Ankunft in Hunters Port.
24. Gozran 4712 Durchbrechen der Blockade vor Kharodan an einem Tag. Taverne zu Kharodan besucht und Ställe gemietet. Die Zwei Hämmer haben schon geschlossen. Rostiger Bierkrug besucht, Marek und Marek getroffen. Tempel besucht, über Schattenseuche erfahren. Nachts: Delayar recherchiert für Operation.
25. Gozran 4712 Grimgar und Miyaro wachen mit Schweinepestsymptomen auf. Farnion und Zadek fühlen sich auch leicht krank. Im Tempel Operation an jungem Zwerg durchgeführt und Schattenseuche recherchiert. Auf dem Weg in Oberstadt, die Zwei Hämmer passiert und Vision gesehen. Grimgar und Stalvan in Gerichtssaal geführt, Grimgar des Diebstahls überführt. Delayar versucht hinausgehende Wachen zu täuschen, legt dafür auch Kristall zum zweiten mal an, aber fehlschlag. Farnion findet die Taverne in der Oststadt in der Stalvan wohnt. Greed-Krankheit entdeckt. Audienz bei Broia. Treffen mit Viriyjar und Calarel. Brief an Grimgar überbracht von einem Boten. Rückweg durch Unterstadt, Angriff von 3 Quasiten Dämonen. Miyaro verliert 5 Dex, Grimgar verliert 2 Dex, alle Commands schlagen aber fehl. Wasserprobe am nördlichen Zulauf genommen. Alle gehen shoppen. Im Tempel wasser untersucht. Herausgefunden wie Arenakämpfe ablaufen, anmeldefrist am Abend zuvor.
26. Gozran 4712 Durch Gegenmittel widerstehen alle der Eberkrankheit. Delayar failt einen Command check seiner stimme im Kopf und steht mit Messer in Krankenfügeltür, tötet aber niemanden. Alle teilen sich auf. Grimgar und Zadek suchen Freia auf und in einem heftigen Geplänkel erkennt Freia Grimgar an. Sie bietet an nicht gegen ihn in der Arena anzutreten wenn er dafür 2 Tage mit ihr trainiert. Sie überzeugt auch Greev und andere Gladiatoren und hilft unbemerkt bei der Verfolgung des Diebs. Farnion verfolgt Stalvan und beobachtet wie er in Unterstadt-Süd Skank Ironheel besticht. Zadek verfolgt Stalvan, Grimgar geht in die Kneipe. Delayar versucht ein Gegenangebot zu machen, zusammen mit Grimgar überbieten sie mit 550 den Einsatz von Stalvan. Skank wird verhindern dass sich andere Söldner anmelden. Stalvan betritt immer einen Nebenraum neben seinen durch Geheimgang unter dem die Axt versteckt ist. (Nur von beiden Seiten zu öffnen) Miyaro lenkt als Fuchs die Bar ab, Zadek durchsucht das Zimmer, findet nichts. Grimgar und Delayar erfahren dass sie die Wasserversorgung der Stadt gerettet haben. Die Hohepriesterin wird ihnen nach Kräften in der Arena helfen. Grimgar und Delayar überzeugen Marek Gimrod in der Arena anzutreten. Alle Treffen sich wieder bei Südtaverne und versuchen Nachts mit Schlafmittel Stalvan auszuschalten. Fuchs-Miyaro öffnet die Tür und bietet ein Bier an. Als er es nicht trinken will nutzt sie Command und wird als Konter mit Love-Dust besprüht. Stalvan wird ohnmächtig, Miyaro muss ihn verteidigen und sie blockiert das Zimmer. Die anderen Geben nach einer Weile auf.
27. Gozran 4712 Früh in der Nacht, Armbänder ziehen Grimgar und Stalvan in die Arena. Nur Stalvan darf einen Begleiter haben, Miyaro. Delayar widersteht Commands, alle schütteln Krankheit ab. Arenakampf geht los. Und ist sehr schnell vorbei. Grimgar gewinnt knapp durch Schicksalspunkte. Die Hohepriesterin, Freia und Broia sprechen mit einem Richter. Miyaro und Stalvan werden gefangengenommen. Freia lässt Ingra und die Axt reinbringen. Grimgar kriegt seine Ausrüstung und Familienaxt zurück.
28. – 29. Gozran 4712 Taining in Kharodan. Hohepriesterin wird den Spielern auf der Suche nach dem Than folgen.
30. Gozran 4712 Reise in die Tiefen. Überrascht beim Angriff. Than gefunden. Entschieden den Gang zu fluten, Pferde zurückgelassen. Von Troglodyten entdeckt und sie glorreich besiegt. Von Basilisk überrascht und knapp überlebt. Farnion und Miyaro zeitweise versteinert. Gang geflutet und Belohnung von den Zwergen erhalten. Reise mit Than zum Herz der Welt angetreten.
1. Desnus 4712 Nächtlicher Angriff von Dämonen, jeder erzählt was aus seiner Vergangenheit. Delayar wird von Dämon dazu gebracht die anderen mit Szenen aus seiner Vergangenheit zu quälen.
2. – 4. Desnus 4712 Rest der Reise zum Herz der Welt, Training. Miyaro hat neue Vision von ihrem Patron der sie zurück auf den richtigen weg führt. Delayar sieht es mit an. Die anderen sieht dass Miyaro nun zwei Schwänze hat statt einen.
4. Desnus 4712 Kampf am Herz der Welt, Alle werden übel zugerichtet, Miyaro stirbt beinahe.2 Zwerge sterben. Thane von Kharodan, Kraggodan und Janderhoff sichern Spielern Hilfe zu sollten sie sie benötigen. Alle Zwerge bis auf die Priester Reisen ab. Spieler übernachten im Tempel.

Kapitel 4: Ins Schattenreich

Datum Verlauf/Abenteuerlog
10. – 12. Desnus 4712 Insel der Winde (Grimgar): Die Erlebnisse auf der Insel der Winde aus der Sicht Grimgars.
Gozran 4712 Nisroch (Grimgar): Brief nach Hause kurz nach der Ankunft in Nisroch.
Gozran 4712 Nisroch 2 (Grimgar): Brief nach Hause nach dem Sieg über Da’har.
Datum Verlauf/Abenteuerlog
5. Desnus 4712 Spieler verlassen Herz der Welt mitsamt Pferden auf dem riesigen Pilzfloß. Gespräche über Vergangenheit und Ereignisse. Grimgar lernt weiter Abyssal. Ankunft in Treeside. Shorty will sie an Bord lassen am nächsten Tag. Treffen mit Barkeeper, Bürgermeister der sie bittet in der Sägemühle nach dem rechten zu sehen, und Elya. Zadek stellt sich beim flirten ungeschickt an. Spieler nehmen von Shorty auftrag für 500g belohnung an. Nur Delayar interssiert sich nicht für Geld. Elya ist an Delayar interessiert. Sie sprechen viel. Elya geht meditieren. Spieler treffen Außenposten und wollen Geister für 2000g vertreiben. Finden Dryaden und wehren sich nicht obwohl sie beschossen werden. Bieten mehrfach hilfe an. Nachricht von Elya gefolgt von Elya erreicht die Spieler. Sie zerstören die Mühle und verjagen die Menschen mit verdammt gruseliger Geistershow. Dryaden schenken Delayar die Blätterkrone. Er gibt sie Grimgar. Übernachten in Treeside.
6. Desnus 4712 Fahrt auf dem Fluss. Training auf Stufe 4.
7. Desnus 4712 Fahrt auf dem Fluss und in die Conquerors Bay. Spieler hören Gerüchte von Wind Island. Treffen Seestern. Elya mag Delayar immer mehr. Zadek hat Alpträume in denen er von seinem Onkel und einem Begleiter träumt.
8. – 9. Desnus 4712 Elya lernt die Geschichte der Spieler. Findet heraus, dass Zadek Drachenblut besitzt und meint dass die Ringe sehr merkwürdig sind und ihr Dinge mitteilen noch bevor sie passieren.
10. Desnus 4712 Piratenüberfall. Spieler schaffen es nicht sich zu verstecken. Grimgar weigert sich seine Waffe abzugeben. Alle gehen über Bord, keiner der Crew stirbt. 9 Stunden schwimmen bis zur Insel der Winde. Angriff von 3 Squid, was Grimgar nur SEHR knapp überlebt. Aufbauen eines Lagers.
11. Desnus 4712 Erkundung der Insel, Elya und Delayar halten Händchen. Altar des Windes gefunden. Marid getroffen, Meditation abgeschlossen. Beratung über Reiseziel, unbekannte Region im Westen gewählt. Vorsichtig an Bergkamm und Waldrand entlang gereist. Miyaro verlässt Nachtlager und wird angegriffen, überlebt aber. Nachtlager.
12. Desnus 4712 Zadek hat wieder einen Alptraum von Wulfgar und seinem Begleiter. Erkundung des Schiffsfriedhofs und der Piratensiedlung. Schiff mit Wights betreten und Schatz berührt. Naya kontrolliert 1 Wight und 1 Skelett
Zutrauliche Geste von Delayar an Elya. Reise zurück zum Altar um Delayar von negativem Level zu heilen. Reise nach Norden zum Vortex des Marid, auf dem Weg Riesenmantis zu Tode erschreckt. Übernachten.
13. Desnus 4712 Weg hinauf auf den Berg. Fast abgestürzt beim Aufstieg. Gnomenruinen durchsucht. Kampf gegen den Marid im Tempel der Winde. Elder Windelementar Wächter herbeigerufen. Zwei Nebelhörner belohnung. Abstieg. Schiff seetüchtig gemacht. Spät in der Nacht mit Schiff aufgebrochen.
14. – 18. Desnus 4712 Schiffsreise nach Nisroch. Erneute Vision Zadeks. Schreckliche Veränderung in Miyaro. Elya verabschiedet sich.
19. Desnus 4712 Ankunft in Nisroch. Schwarzhändler in Taverne Glut and Gallows getroffen. Mit Gray Corsairs zusammengeprallt, aber links liegen lassen. Nisroch durchwandert. An Pillars Frau getroffen die Heathensnuff haben wollte.
In Hexenmärkten Drogen gekauft und abgeliefert, aber sich nicht weiter um den Mann gekümmert. An Pillars Jaques Iénar getroffen und nach Hause begleitet. Drogenlieferung ausgeführt, fast von Enforcern entdeckt. Mit Jaques zum Tempel in den Spires. Jeder erfolgreich seine Gläubigkeit demonstriert, Zadek ohnmächtig geworden. Da’Har getroffen. Einladung in Smaragdvilla. In Spires eingekauft. Spät abends in Smaragdvilla eingetroffen. Artefakte gesehen.
Verhandlungen. Dinner mit langer Unterhaltung. Grimgar und Zadek schauen nach aufgehängtem Mann, aber zu spät. Grimgar hat Gewissensbisse.
20. Desnus 4712 Frühstück. Delayar kauft Fake Artefakt von Händler für 1000g. Schoppen. Miyaro erhält Feyleder-Kleid von Natalia Zeleve. Besuch in Smaragdvilla, Delayar schläft fast mit Lady Arneth um an Infos zu kommen… Esmeralda untersucht das Fake Artefakt und erkennt die fälschung mit Arcane Sight/Reveal Dweomer. Esmeralda will den Zon-Kuthon-Ring haben und eskaliert fast vor Gier wobei sie die Spieler angreifen will. Sie können gerade noch so den Raum verlassen. Besuch in Brimstone wo sie ein Holzapparat aufbauen. Ins Theater, wo die Veranstaltung ausgefallen ist, die Spieler aber werden von Mr. Kruul angeheuert um CivRel zu retten. Treffen mit CivRel und dem namenlosen Darsteller von Pei Chin.
21. Desnus 4712 Theater, recherchiert, gesprochen mit Kruul, ihn mit Zylindern verrückt gemacht. Mit Mah’r’iiin gesprochen (Schauspielerin von Mei). Faz’iiira die Theaterbesitzerin und Halbriesin getroffen. Nahm Sethlin in Schutz.
Verdächtigte Hlaar Kjikk. Aufgeteilt: Zadek zu Kjikk, mit ihm gesprochen. Hat Mordversuch an Kruul gestanden. Er verdächtigt Sethlin. Die anderen haben das Theater untersucht. Der Generalprobe beigewohnt und alles detailliert beobachtet. Sethlin getroffen.
22. Desnus 4712 Vorbereitung vor der Aufführung. Aufführung Geglückt. In jedem Akt Assassinen aufgehalten. In Akt 1 stirbt Zadek fast an Gift. Zadek und Grimgar kämpfen mit, die anderen stehen am Rand. Mari mehrmals Commanded und dann demaskiert. Ein Assassine tot, Zadek plündert. Akt 4 mit Invis + Enlarge + Acrobatik-Einlage mit Helm als Schussfang zwei Giftpfeile aufgehalten. Akt 5 Command geglückt. In der Taverne Mari und Esa getroffen.
Mari spricht über ihre Assassinenkarriere, erhält von Zadek das Tagebuch, sie haben einen kleinen skillwettbewerb und sie geht dann. Miyaro geht ins Bett Delayar zeigt den anderen die Geister Miyaros in Visionen. Heftiger Inter-Party Konflikt der die Spieler fast zerreißt
Zadek rettet die Gruppe mehr oder minder. Grimgar Nachts nicht anwesend. Miyaro hat über Nacht Sinneswandel. Farnion hört Miyaro im Zimmer mit jemandem sprechen.
23. Desnus 4712 Naya leistet Lebensschwur an Delayar, ihm nichts zu verheimlichen. Aufgebrochen zur Bibliothek. Grimgar greift Priester bei öffentlicher Hinrichtung an,
Delayar fast draufgegangen, wird zu Pillars gebracht. Farnion führt die Helden hin. . Diplomatie versucht, aber zwei werden auch angekettet. Grimgar produziert Riesennebelwolke.
Alle werden von Blendgranatenspektakel, Magic skills, Riesenwolke, Smite, von Axriel und Mari gerettet. Axriel führt die Spieler in den Unterschlupf des Whispered Song, muss aber schnell wieder los und überlässt die Spieler seiner Frau. Von Vella über den Whispered Song und Axriel erfahren. Spieler wollen am 25.sten die Bestrafung eines Kindes und eventuell am 26.sten eine Hinrichtung verhindern, sowie einen Spionagestein beim Smaragdlord einschmuggeln. Bei Freemans übernachtet. Zadek hört Miyaro nachts mit jemandem sprechen. Farnion erwachts als Miyaro spät in der Nacht aus dem Schlaf schreckt.
24. Desnus 4712 Rope-trick-netzwerk am Ostende der Stadt verlassen.
Von Grimgars Ring den weg zum Drachenfluch versteck gefunden. Nicht in Falle getappt, aber Zeth findet die Spieler. Zadek präsentiert seinen Ring und Zeth führt die Spieler hinein. Sie treffen Wulfgar und Cattrah. Geschichte der Sekte demonstriert und von Wulfgars Tod erzählt. Cattrah zeigt ihre Forschung an Drachen und Blut. Sie findet heraus dass Zadek mit Kael verwandt ist. Sie will versuchen den Fluch zu lösen wenn Zadek hilft Kael zu kontaktieren. Spieler dürfen für die Kooperation im Unterschlupf wohnen. Unterhaltung über Ringe, Lernen, Forschen, Trainieren mit den Trainern.
25. Desnus 4712 Kontaktieren von Kael, nur ein Akolyt überlebt.
Retten eines kleinen Mädchens vor öffentlicher Bestrafung mit sicherer Todesfolge indem Miyaro ihren Platz einnimmt. Aufeinandertreffen mit Naejsha. Zadek bittet Delayar ihn Magie zu lehren.
26.-27. Desnus 4712 Training im Unterschlupf der Drachenfluchsekte. Zadek erinnert sich an Magie, wird Wizard und nimmt Naejsha als Familiar auf.
28. Desnus 4712 Treffen mit Lord El’Zjikar. Zeigte Vision vom Untergang Nisrochs. Schickt Helden in die Rubinvilla. Gespräch mit “Red John”, der die Helden in die Rubinvilla zu einem Bloodletter-treffen mitnimmt. Miyaro und Grimgar legen Schwur ab, Delayar täuscht den Zauber und Zadek bricht in die Villa ein. Gesprach mit der Familie Raj’Viel. Beschlossen den Smaragdlord zu stürzen. Grimgar spricht mit Ruby um Infos über die Wächter zu erhalten. Sie weiß tatsächlich ein bisschen was weil Dahar früher Bücher darüber gesammelt hat. Miyaro spricht mit Pale und lässt sich von ihr töten um auch ein Vampir zu werden.
29. Desnus 4712 Die Helden finden Miyaro tot in der Rubinvilla. Ruby und Pale streiten. Glare ist bereit Miyaro zu töten. Ruby verschwindet um ein Opfer zu suchen. Der Kampf in Miyaro beginnt. Die spieler treten in ihren Geist ein. Sie sehen alle Szenen und retten Miyaro vor einem schwarzen Reiter. Sprechen auch mit Kyrsaku. Miyaro erwacht in Blutrage und greift alle an, wird von Red John aber genährt bevor sie jemanden töten kann. Die Helden teilen sich auf und gehen in Vorbereitung auf den Kampf in der Smaragdvilla ihren eigenen Geschäften nach. Cattrah beruft Zadek ein und startet ein Experiment für das sie ihn in eine Kammer einschließt um ihn mit Flammen zu stählen und das Drachenblut in ihm wiederzuerwecken. Pale lehrt Miyaro wie sie ihre Vampirfähigkeiten nutzen kann. Delayar findet Bücher über die Geschichte der Tien Xhang Orakel.
30. Desnus 4712 Grimgar wird von Wulfgar auf eine Expedition auf die Ebene des Wassers mitgenommen. Delayar forscht.
01. Sarenith 4712 Miyaro legt eine Prüfung ab und wird in die Familie Raj’Viel aufgenommen. Cattrah befreit Zadek nach anderthalb Tagen aus der Drachenbrutkammer und beginnt ihn stundenlang in der Ritualkammer der Sekte mit einem Drachenatem-Flammenwerfer zu attackieren und wiederholt zu verbrennen und aufzuheilen. Delayar übernimmt zeitweise und findet Spaß daran Zadek anzugreifen. Miyaro stößt dazu. Cattrah beendet Phase 2 und gibt Zadek eine Stunde um sich vorzubereiten.
02. Sarenith 4712 Kurz nach Mitternacht beginnt Cattrah Phase 3 und erschafft mit der Beschwörungskammer der Sekte ein Echo von Kael, das Zadeks Zorn hervorrufen soll. Miyaro und Delayar helfen dabei indem sie Kaels verhalten steuern und Bilder ihrer selbst von Kael vernichten lassen. Nach Miyaros und Delayars Tod erwacht Zadeks Drachenkraft endgültig. Grimgar kehrt zurück und stößt hinzu.
03.-04. Sarenith 4712 Training auf Lvl 6. Vorbereitung.
05. Sarenith 4712 Angriff Auf Smaragdvilla: Treffen mit Rubinvampiren vor Ort. Spieler gehen hinein und commanden “Zwei” die Familie nicht zu benachrichtigen. Suchen “14” und finden sie in der Küche. 14 will aber kann nicht über das Haus reden. Zadek überzeugt 14 ihnen zu helfen.
An der Tür zögert 14. Sie verrät ihren Namen (Melissa) und ruft die Rubys. Rubinvampire kommen hinein. Aufeinandertreffen der Familien, aber durch Zerbrechen des Umkehrkristalls werden die Emeralds in ihren Gemäuern versprengt. Durchsuchen aber finden nichts außer Melissa.
Sie zeigt Weg zum Keller. Im Keller erst zentrale Gänge untersucht. Linker Gang zur Folterkammer/Fleischkammer. Zur Verbrennungsanlage. Bis zur Ritualkammer und Tess und Pale. Ins Labor zu Esmeralda und Glare. Zum Showdown zu Da’Har. Ruby verkündet den Spielern das Unternehmen der Smaragdvilla zu beschaffen. Einige der Sklavinnen schwören ihre Treue, andere fliehen.

Visionen

Datum Verlauf/Abenteuerlog
23. Desnus 4712 Miyaros Vision: Vision Miyaros kurz vor dem Aufeinandertreffen mit Kael.
25. Desnus 4712 Delayars Vision: Vision Delayars nach dem Aufeinandertreffen mit Kael.
25. Desnus 4712 Zadeks Vision: Vision Zadeks nach dem Aufeinandertreffen mit Kael.
25. Desnus 4712 Grimgars Vision: Vision Grimgars nach dem Aufeinandertreffen mit Kael.

Kapitel 5: Tod und Verfall

Logbuch

Datum Verlauf/Abenteuerlog
06. Sarenith 4712 Zusammenrufen der „Firma“ und neues Geschäftsmodell vorgestellt.
Shorty als Captain eingestellt. In der Nacht wird Miyaro besessen und greift Delayar an. Sie Commanded Grimgar Zadek anzugreifen und kommt gerade so wieder zu sich.
Besuch bei den RajViel um Delayar zu heilen der sich an der Türsicherung fast umbringt, wird nach dem Eintreffen von Ruby aber geheilt.
07. Sarenith 4712 Von Kianna anberufen worden. Gespräch mit Kianna und Viola über Zahlreiche Dinge. Erfahren über die Geschehenisse in Nirmathas und Kharodan, die Legende des Krieges von Azlant, Frostbite, den Krieg der Schatten, Lisho, die Ringe und die Wächter, sowie die Tatsache dass sie von wenigstens 2 Parteien ausspioniert werden. Aber dennoch waren fast alle extrem zurückhaltend und misstrauisch.
Vor der Tür wird eine Frau von Miyaros Spawn getötet. Kianna und Viola untersuchen dies und nach einem Kampf gegen Enforcer (ohne tote) verabschieden sie sich hastig.
Delayar fliegt zum ersten mal. Miyaro erhält saftige Standpauke von Ruby. Alle Suchen nach dem Spawn aber sie scheint die Stadt verlassen zu haben.
08. – 22. Sarenith Geschäft eingerichtet. Ruby, Glare und Zeth angeheuert. Aufstieg auf Level 7. Einzelspiele. Planung. Forschung, Vorbereitung. Namenlosen Sklaven gekauft und ihn “Friedrich” getauft.
23. Sarenith Neuerliche Vision Delayars von Elya. Reise nach Osten auf Skelettpferden. An Hof gehalten. Als Gutmenschen gegeben aber den Sklaven “Friedrich” gequält. Familie genährt, Rüben geerntet. Der Familie ein Antitoxin gegeben und nach Nisroch geschickt.
24. – 25. Sarenith Weitere Reise zum Uskwood.
Ein altes Dorf gefunden, Mehlkammer gefunden und das Dorf mit der bisher größten Explosion des Spiels pulverisiert. Die Schatten der Anderwelt aus Izmaels Puzzlebox gezogen.
26. – 27. Sarenith Grimgar lenkt die anderen Spieler mit Büschehacken ab und ermöglicht Friedrich die Flucht vor Miyaro.
Vordringen in den Randbereich des Waldes.
Krater mit kristallinen Insekten gefunden und einen Klumpen versucht mit Öl aufzulösen. Delayar brennt fast alle weg aber Zadek wird infiziert und verliert Konstitution.
Erstes Commune Naejshas: (Wieviele Schwärme? Lebt Elya?, Wann wird Nisroch angegriffen? Was ist effektiv gegen die insekten? Sind die Geister des Waldes gefährlich? Was ist Das Auge? )
28. Sarenith Zadek wird teilweise von Insekten befallen, auf -3 Konst. Alte verlassene Mühle mit Leiche gefunden.
Reise bis zur Uskridge.
Treffen auf Serin und die als Banditen getarnten Seelenjäger.
Serin will Helden zum “Orakel” führen wenn sie ihm helfen.
Miyaro versucht Vampirismus zu verbergen.
29. Sarenith Reise, Gespräche mit Serin.
Entlang an Bächen, sumpfigen Arealen und ein Zwischenfall mit Schlingpflanzen
30. Sarenith Reise, treffen auf sterbenden Bären. Töten den Bär, Miyaro saugt seine Seele auf, was Serin mitbekommt und seine Meinung über Miyaro verfestigt. Er deckt auf dass er Miyaro als Vampir und Nekromantin identifiziert hat.
01. Erastus Verfolgt von verseuchten Tieren. Nach geschickter Flucht, Fluffy wieder gefunden.
02. Erastus Reise bis zur Schamanenzuflucht. Treffen mit Hisss.
Essen, Reden, Hisss erzählt über sich und die Schwarzen Druiden von Zon-Kuthon.
Erfahren über Ellah, Silence und die anderen ehemaligen Bewohner der Zuflucht.
Visionsflug per Geistwanderung nach Zen’Thuran, dabei den Uskspire Turm gesehen.
Verhandlung von Hiss und Miyaro.
Seelenjäger treten auf und wollen Miyaro, die zweite Prüfung Serin’s.
Erfolgreiche Flucht ins Haus von Ellah, Kampf gegen Seelenjäger, in deren Zug Miyaro durch merkwürdige Untote-beeinflussende Kraftfeldzauber fast neutralisiert wird.
Hiss lässt zur Abwehr die Seelen von Miyaro frei, was die Seelenjäger zurückschlägt, aber alle nach geistiger Schädigung für eine ganze Weile ziemlich dumm macht.
03. – 05. Erastus Mehrmals übernachten bei Hisss.
Miyaro will Hisss den Netherkristall des Wasserwandels geben, Delayar ist dagegen. Delayar versucht zu handeln indem er mit Miyaros Geistern experimentiert, und löst einen Manaburn Effekt auf alle anwesenden aus.
Miyaro und Hiss sprechen in Zone of Truth, Hiss verplappert sich, dass er selbst zum Marid werden will um Ellah wieder nahe zu sein.
Hisss rennt und will den Kristall stehlen, Delayar tötet Hisss mit Phantasmal Killer.
Serin belebt Hisss vermeintlich wieder. Aufbruch zur Black Wall.
06. – 07. Erastus Graben durch die Stckfinstere Black Wall. Delayar sammelt -5 freier wille durch fokussieren von Drachenatemmit dem Netherkristall des Chaotischen Fokus. Delayar wartet zu lang und wird von vorbeigehenden Treants fast zertrampelt.
Helden erklären sich selbstlos bereit den Treanten zu Helfen ihre Verseuchung loszuwerden und werden geschrumpft. Navigieren sicher von Encounter zu encounter, befreien einen der “Antikörper”-Golems des Treanten, und lösen die Verseuchung auf. Serin stellt sich als fähiger Kämpfer heraus. Grimgars Axt wird bei einer Rettungsaktion für Zadek beschädigt.
08. Erastus Mit Treanten zur Uskspire. Erkunden des Erdgeschosses deckt die Geschichte des Gemäuers auf. Zadek findet einen Schatz von Spruchrollen. In der Oberen Etage wandern durch ein Illusionslabyrinth, Offenbarung von Serin als der Seelenjäger Tenshou, Kampf gegen Tenshou und Blick in seine Vergangenheit. Flucht aus dem Turm, Evolution von Fluffy (lernt Spirit Walk). Übernachten nach einigen Metern Strecke in den Sumpf hinein.
09. – 10. Erastus Wanderung durch den Sumpf. Delayar stürzt über einer Blase giftiger Dämpfe ab und muss gerettet werden. Nachts schaltet Zadek einen Monstositäten-Hund aus. Befragen von Naejsha (Commune) über beste möglichkeiten durch den Sumpf zu kommen.
11. Erastus Reise über den schwarzen See mit Baumform Grimgars und Hydra-Außenbordmotor. Die verseuchung und die Insekten machen allen und insbesondere Grimgar inzwischen extrem zu schaffen.
Übernachten über kleiner Insel in Rope Trick.
12. Erastus Der schwarze Korokodils-Druide Blatter macht einen Deal mit Spielern sie für den Golem (“Woody”) zum anderen Ufer zu bringen.
Delayar tötet Blatter nach der Landung damit Blatter sie nicht verraten kann und um den Golem zurückzubekommen, die Druiden erfahren dies über die Insekten die Teil von Blatter waren und nehmen die Spieler gefangen.
13. Erastus Im Gefängnis: Erstes Treffen mit Glem, der die Spieler bewachen soll. Wiederauferstehungszeremonie von Blatter.
14. Erastus Zweiter Tag im Gefängnis: neuerliche Unterhaltung mit Glem, sprechen über Hisss und Ellah. Glem will den Spielern gegenüber seine Macht ausspielen. Er zwingt sie dazu das Feueröl zu trinken, zeigt ihnen einen noch lebenden Drachen der in die Höhle des Zigurrats eingespannt und ausgehölt wurde.
15. Erastus Dritter Tag im Gefängnis: Ein Teleportationszauber auf die Spieler durch den Effekt des Netherkristall des Chaotischen Fokus auf Delayar wird vom Käfig abgelenkt und lässt dämonische Hunde erscheinen die die Druiden angreifen.
16. Erastus Vierter Tag im Gefängnis: überzeugen Glem, nachts kommt er zu ihnen und sagt er würde ihnen helfen sich vorzubereiten, ordentliche Nahrung (Drachenfleisch) stärkt sie genug um ihre Erschöpfung loszuwerden, Farnion heißt dies aber nicht gut.
17. Erastus Tag der Wiederauferstehung, Helden werden zu Arkhaz gebracht, Glem beschafft ihnen ihre Ausrüstung. Vision des Kampfes kurz bevor er beginnt. Arkhaz wird von großflächigem und undetektierbaren Dimensionalem Anker an der Flucht gehindert. Sein Tod löst eine Vision aus und lässt Elya zu sich kommen. Die Insekten des Kristalls sind vernichtet, die Druiden lassen die Spieler gehen.
17. – 20. Erastus Reise durch die abgelegene Seite des Sees und Sumpfes bis zum Tal der Seher. Kümmern um das Geschäft in Nisroch und erfahren dass Da’Har noch lebt.
20. Erastus Erreichen des Kraters. Abstieg und langer Weg über Schluchten und Krater mit Illusionsbrücken und Farnion. Helden erkennen Gargoyles. Miyaro findet Weg durch den Knorrenwald indem sie den Tau der Blätter abschleckt. Fernsicht in eine Höhle im Norden, an einen Strand in Avistan dessen Licht Miyaro fast einäschert und den Keller des Gastwirts Emilio in Asmer. Kampf gegen eine Schlange erreicht Gastfreundschaft und Proviant. Treffen mit der Sphinx und alle Rätsel gelöst ohne die Sphinx zu töten. Delayar entwickelt sich zum bösen hin. Delayar erkennt durch Gedankenlesen Kitara Ergio hinter Naejshas Mutter.
21. Erastus Aufbruch ins Labyrinth des Tals. Navigation durch den grünen Ring mit arkanen Symbolen und Sicht aus den Augen der Gargoyles. Treffen auf eine Gargoylestatue, Stachelfallen und giftige Adamantschlangen von denen sie eine fangen. Navigation des blauen Bereichs durch Survival und Kartenzeichnen nachdem sie bemerken dass arkane Symbole verschwinden, bis zum Tempel an dem Grimgar Giftwasser aus dem Fluss trinkt und sich für den Tag außer Gefecht setzt.
22. Erastus Noch im Lager des blauen Rings versucht Elya sich mit einem Plantstride Zauber durch die Hecken zu bewegen aber der Zauber geht schief da ihre unbekannten Kräfte de Zauber korrumpieren und die Hecke schmelzen bis sie die Kontrolle verliert und eine explosion erzeugt. In Stundenlanger arbeit hacken sich die Helden entlang einer undurchdringlichen magischen blauen Hecke und erreichen den Opferbrunnen, doch niemand will etwas Opfern um den Weg zu öfffnen. Auf einem anderen Rückweg überqueren sie unbeschadet eine Brücke über einen Fluss mit erhöhter Schwerkraft und gelangen zurück zum altarplatz, wo sie das Rätsel des Tauwassers des Tempels lösen, die Schale entfernen und den Tau in den fluss tropfen lassen, was seine Flussrichtung umkehrt und das Giftwasser so reinigt.
23. Erastus Helden untertauchen den gereinigten Fluss. Elya demonstriert unbeabsichtigt monströse Verwandlungen in Tentakelwasserwesen. Heilbrunnen und (echten) Gargoyle gefunden, erneut sehr paranoid auf ihn reagiert. Nah längerer Zeit bemerken sie dass man mit dem Gargoyle sprechen kann, sie helfen ihm Wasser aus dem Brunnen zu fördern und er öffnet einen Durchgang.
Erkunden des roten Rings und folgerung dass es sich um ein transmutierendes Labyrinth ohne Ausgang handelt. Verfolgen Minotaurus und töten ihn nach fehlgeschlagenem Diebstahlversuch und auf geheiß von Elya hin heimtückisch, beerdigen ihn dann doch. Mit dem Samen des Labyrinths vom Minotaurus weitere Minotauren verfolgt und einen Wurzelkern voller weiterer Samen gefunden. Untersuchen von Elyas instabilen Zauberkräften offenbart duale arkane und divine Natur ihrer Magie. Übernachten im Wurzelkern.
24. Erastus Reise durch den Roten Ring, entlang eines plateaus von halbfesten “Pilzen” deren Köpfe als einzige sicheren Tritt liefern und vorbei an einem großen Baum dessen Wurzeln zur Hecke führen die sich mit einem arkanen Kniff Delayars am großen Baum wie ein Tor öffnen lassen. Zadek tritt in ein weiteres Displacement, diesmal auf eine Wiese voller Phönixlinien nahe Egorian, was ihn durch die nähe zum an seinen Geist gebundenen Kristall fast tötet.
Im schwarzen Bereich teilen sich die Helden in vier Kammern des Labyrinths auf und Kämpfen gegen Doppelgänger ihrer selbst. Während Elya am Zentralen Kontrollstein die Energien bündelt um den Weg aus dem Labyrinth zu öffnen.

Visionen

Datum Verlauf/Abenteuerlog
08. Erastus 4712 Visionen in der Uskspire

Kapitel 6: Von Schicksal und Entscheidung

Visionen

Datum Verlauf/Abenteuerlog
24. Erastus 4712 Grimgars Vision: Vision Grimgars im Stundenglas.
06. Arodus 4712 Miyaros Vision: Vision Miyaros im Stundenglas.
27. Arodus 4712 Zadeks Vision: Vision Zadeks im Stundenglas.
16. Rova 4712 Gilmondos Vision: Vision Gilmondos im Stundenglas.
16. Rova 4712 Visionen des Historiums: Hintergründe, Orte und Personen, Hinweise auf ihre Familie und die Wächter die die Helden suchen.
28. Rova 4712 Vision des Untergangs: Vision von einem Meteoriteneinschlag auf Golarion, gezeigt von Kelcere im Stundenglas.

Logbuch

Datum Verlauf/Abenteuerlog
24. Erastus Treffen auf Khadgar der eine unsichtbare Sukkubus tötet die den Spielern gefolgt war. Spieler sehen Illusionen ihrer selbst am Eingang. Treffen mit Cook und seinen Dienerkreaturen, erfahren über den Turm. Nach langem verwirrendem Weg den Turm hinauf und zahlreichen Warnungen, Treffen mit Lord Magus Kelcere, dessen Fähigkeit in die Zukunft zu sehen ihm viel über die Helden verrät. Er bereitet einen Empfangskreis vor und May taucht auf und verkündet über den Krieg der Schatten und spricht mit Miyaro Takumo. Kelcere will die Kristalle untersuchen, bietet den Helden unterkunft an, klärt sie über die Neutralität des Turms und dessen funktion auf und verkündet er wolle ihre Ringe nutzen um mit dem Okularium ihr Schicksal zu ergründen.
Helden versameln sich und beginnen im Okularium unter Kelceres Leitung Grimgars Vision.
04. Lamashan 4312 Ragnims Schlacht am Gletschersee. Durch Miyaros entscheidung werden Priester der Tempel von Thorag und Abadar werden größtenteils ausgelöscht. Durch Delayars entscheidung überlebt ein großteil der Jugend der Milizen und sichert so die Zukunft von Hochhelm. Durch Grimgars entscheidung wird die königliche Wache stark dezimiert, der Hochkönig Thorim Helmbrann überlebt jedoch knapp, nimmt es Ragnim Glorasson aber persönlich übel. Die Vanguard des Feuerblutkommandanten opfert sich in Zadeks entscheidung und rettet somit den König und den Sieg. Durch Magnatons entscheidung wird der Tempel der Metallhand nahezu vollständig ausgerottet, verhindert aber eine Invasion der Stadt.
4489 Gründung der Wächter. Ragnim sucht unterstützung für seinen Bund zur Verteidigung Avistans und rekrutiert Raghlem Glorasson, der seinen Posten am Hof verliert, den Poak Azgaar Priester Magnaton, der seinen Orden wiederherstellen will, Grimgloin Glorasson, den einzigen den Magnaton für fähig hält Lebendiges Metall zu schmieden, Yangrit Glorasson, seine Tochter und fähige Kämpferin, und Grimyar Glorasson, Grimgloins Bruder und ein Bergjäger. Grimyar rekrutiert eine Riege von Bergjägern die Dämonen unter Tage vermuten, Yangrit rekrutiert einen Zwergenagenten (“Bond”) und gründet einen “Fightclub”, Raghlem baut ein Informationsnetzwerk auf und unterstützt die Golemschmiede, Grimgloin und Magnaton erstellen einen Prototypen für einen Golem und erschließen den alten Poak Azgaari Tempel teilweise, und Raghlem wird einbezogen um einen Dämonenangriff in den Tiefen zu untersuchen.
Treffen in einem geheimen Unterschlupf mit zahlreichen Magiern und Anführern, darunter Zafira, Baduin, ein Druide des Zirkels von Kyonin (Kyonin), ein Magus der Elan Tir (Andoran), der Truppenführer eines Shahs des südlichen Quadira (Qadira), der Prinz von Lastwall (Lastwall), ein Schamane des Stamms der Silent Crows (Irrisen), ein Orakelführer der Tien Xhang (Chu Ye) und ein Younin der Seelenjäger (Goka).
4512 Zafira und Belmara verzaubern Raghlem Glorasson. In einem großen Kampf in der Halle der Poak Azgaar wird Zafira in Flammen aufgelöst und getötet, viele Bergjäger und Kämpfer lassen ihr Leben, Raghlem opfert sich um das Portal zu schließen, Magnaton und ein paar andere werden ebenfalls in den Vortex gezogen und von denen die fliehen konnten verlieren die meisten durch einen Zauber vermutlich Belmaras ihr Gedächtnis.
4518 Ragnim versucht Grimgloin erneut zu überzeugen ihm zu helfen, inzwischen gibt es aber niemanden mehr der ihm glaubt. Er bricht in die Tiefen auf. Grimgloin versucht ihn aufzuhalten, insbesondere weil er “Frostbite” mitgenommen hat, die Waffe die bereits für Grimgar vermacht wurde und auf die Yangrit großen Wert legt.
Grimgloin verfolgt Ragnim in die Tunnel unter Hochelm. Ein Streitgespräch findet statt. Grimgloin geht mit Frostbite wie Grimgar es kennt und Blutverschmiert aus den Tunneln heraus.
24. Erastus Als die Helden gehen behält Kelcere Delayar dort, prüft ihn, demonstriert die Fähigkeit magische Auren zu lesen, und macht Delayar ihn zu seinem Gehilfen und trägt ihm auf die Bibliothek aufzuräumen.
25. Erastus Zadek übernachtet in Nelisande Elviras Zimmer. Treffen mit Jackal, der sich an Miyaro heranmacht und im vorbeigehen Raven. Helden beginnen zu trainieren. Delayar orientiert sich mit einem Gefahrenindikator (Grille in einer Schachtel) durch den Turm und in der Bilbiothek. Es stellt sich heraus dass Cook wie Kelcere die Fähigkeit besitzt magische Auren zu lesen wie geschriebenen Text. Elya begiebt sich in Obhut von Prinzessin Isdira. Grimgar besucht die Schmiede. Grimgar läuft dauernd halbnackt herum, was für merkwürdige Begegnungen mit Jackal und den anderen Spielern sorgt.
Jackal führt Helden in die Keller wo ein begleiter des Smaragdlords gefangen gehalten wird. Treffen mit Grinn, der die Portale hütet, dann Torrence dem Kerkermeister der im Mondlichtgang sitzt und Grimgar herausfordert, sie dann aber passieren lässt. Treffen zuerst auf einen Inquisitoren von Zon Kuthon aus Pongolais der wie Hannibal festgekettet ist und versuchen ihn auszuhorchen, aber er gibt sich nicht mit ungläubigen ab und versucht nur kurzfristig erfolgreich Kontrolle über Miyaro zu erlangen. Gespräch mit Sklavin “Eins” die immernoch zu Lord Da’har El’Zjikar hält. Miyaro saugt den Inquisitor leer und sie erfahren von einem Angriff der in diesem Moment beginnt. Grinn transportiert die Spieler ins Labyrinth und will dann Hilfe holen.
Zwei Wachen vor dem Eingang still getötet, im inneren entdeckt Miyaro ein beschwärungsritual, Zadek schaltet weitere vier Wachen leise aus und die Helden schließen das Portal mit nur einem beschworenen Drachen, der zwar die höhle zum einsturz bringt, aber nicht verhindern kann dass Delayar alle rechtzeitig herausbringt und alleine von Kelcere mit leichtigkeit gebannt wird. Am Abend werden die Helden bei einem Festmahl gefeiert und die letzten erkennen sie nun als Freunde an.
26. Erastus – 12. Arodus Grimgar besucht die Schmiede und repariert Frostbite, oder es repariert sich selbst. Delayar findet Miyaros Tagebuch in der Bibliothek und stöbert darin… und Blättert vor! Delayar und Miyaro sehen eine Vision von Delayars Tod durch Miyaros Hand. Miyaro versucht naiv das schicksal zu betrügen indem sie eine solche Nachricht in ihr Tagebuch schreibt.
30. Erastus (Business)
06. Arodus Miyaros Vision von Schicksal und Entscheidung.
4490 Die kürzlich zu Ruhm und Einfluss gekommenen Seelenjäger und die Tien Xhang Orakel unter der Leitung von Kyrsaku Takumo treffen sich für erste diplomatische Verhandlungen. Um spannungen zu vermeiden bleiben der General und Kyrsaku im letzten moment jedoch fern. Die übrigen repräsentanten streiten und nähern sich zäh einer übereinkunft. Der General wird tot aufgefunden. Die Seelenjäger machen die Orakel verantwortlich und ein Kampf bricht aus. Nur wenige auf beiden Seiten erkennen dass ein unbekannter Mann für den Tod des Generals und das verschwinden Kyrsakus verantwortlich war, spalten sich von ihren Gruppierungen ab und schließen sich den Zielen der Wächter an.
4675 Helden der Wächter geführt von Kyrsaku Takumo infiltrieren den Hof Takeda Shinhiro’s der Stadt Konogakure unter dem Berg Ouhara in Hwanggot . Sie fliegen vom Berg aus unsichtbar herunter auf die Festung, Miyaros Charakter fliegt aber durch eine true sight Fackel und wird sichtbar. Hold Person ihrer verbündeten schlägt fehl und trifft sie was die Festung in Alarmbereitschaft versetzt und sie nur knapp entkommen lässt. Durch die Kanäle, über den Balkon und über Geheimgänge der Festung schleichen sich die Infiltratoren an und erwischen Takeda Shihiro zugleich beim Nachspielen einer Partie Shogi. Sie überzeugen ihn, er informiert sie über Kultistenaktivitäten in der Stadt, die Spieler finden einen Beschwörungskreis in einem Privathaus und deaktivieren ihn, gerade noch rechtzeitig. Sie schenken der stadt allerdings nur Minuten. Das Haus versinkt im defekten Portal und mehrere weitere Portale in der Stadt erwachen. Ein mächtiger Dämon, genannt Der Richter rottet die Stadt aus. Die wenigen Überlebenden berichten von einem Schattenwesen, das die Seelen der Gefallenen entriss und in die Schattenwelt zog. Die Seelenjäger finden Gehör in den Fürstenhäusern der Drachenkönigreiche und erlangen die Ächtung des Clans der Tien Xhang Orakel der hierfür verantwortlich gemacht wurde und fortan wie auch seine Mitglieder den Namen Akuma tragen muss, um andere vor ihnen zu warnen.
??? 4677 Die letzten überlebenden Orakel des Akuma Clans Kyrsaku Akuma (42) und seine Tochter Moya Nayara Akuma (20) flüchten sich in den Wald der Seelen. Sie ändern ihren Namen zu Takumo.
16. Neth 4679 Der Dämon Lisho taucht vor dem Orakel Moya Nayara Takumo auf. Er droht ihr, ihren Vater und alle Bewohner des Waldes der Seelen zu töten wenn sie nicht den Wald verlasse um ihm die Seele eines Orakels zu verschaffen. Nayara geht davon aus es handele sich um ihre eigene Seele und willigt ein.
12. Abadius 4681 Rajmoro Siival und das Orakel Moya Nayara Takumo heiraten.
17. Desnus 4683 Natan Takumo, Sohn von Rajmoro und Moya Nayara Takumo wird geboren.
17. Desnus 4683 Natan Takumo zeigt an seinem vierten Geburtstag mächtige Orakelkräfte. Seine Mutter Moya Nayara Takumo erkennt, dass der Dämon Lisho nicht ihre Seele sondern die ihres Kindes wollte. Sie beschließt Natan auszubilden um die Tradition des Clans fortzusetzen und damit er sich gegen Lisho verteidigen kann.
06. Lamashan 4690 Die Zwillinge Miyaro Takumo und Miro Takumo, Tochter und Sohn von Rajmoro und Moya Nayara Takumo werden geboren.
14. Desnus 4695 Mit 11 Jahren überragen Natan Takumos Fähigkeiten die Kyrsaku Takumos. Die Seelenjäger werden auf die Takumos aufmerksam und es gelingt ihnen fast die Familie zu fassen.
29. Desnus 4695 Während eines Angriffs der Seelenjäger wurden Rajmoro und Natan Takumo fast getötet. Sie kommen unerkannt davon und retten auch die anderen Kinder der Familie, aber ein ganzes Dorf wird auf der Suche nach ihnen niedergebrannt. Moya Nayara Takumo beschließt dass dieses Leben ein zu großes Risiko für ihre Familie ist. Sie würde nicht versuchen ihre anderen beiden Kinder zu Kämpfern auszubilden.
08. Abadius 4699 Der junge Seelenjäger Tenshou fängt mit Hilfe eines unbekannten Mannes eine Nachricht von Kyrsaku Takumo aus dem Wald der Seelen an seine Familie ab und tötet den Boten Tao. Er erreicht nach dem Recht der Seelenjäger der Spur selbst nachgehen zu können und bricht mit Unterstützung der Seelenjäger im Rücken zum Bergdorf von Soahara auf.
07. Calistril 4699 Tan Siival (Grimgar) empfängt Tenshou (Zadek) und obwohl er seine erwartete Identifikationsnachricht vergisst lässt er ihn leben, was sich als Fehler herausstellen wird. Natan, Moya (Miyaro) und Rajmoro (Delayar) empfangen Tan und “Tao”. Natan und die anderen Kinder werden weggeschickt, obwohl Natan sich weigert und Miyaro verhält sich sehr creepy als sie die anderen anstarrt. Die Eltern wollen ihre Kinder vorbereiten und mit dem Familienfreund Werin und Tenshou zum Wald der Seelen schicken.
Im Dorf herrscht Aufruhr als in den Bergen Leichen gefunden werden. Natan gesteht sofort dass es seine Schuld gewesen sein könnte und verschwindet. Auf einem Bergpfad hat die Aura eines seiner Zauber zwei Reisende getötet. Die Familie erreicht den Ort und Tan verspricht den Vorfall aufzuklären. Natan flüchtet sich in eine Mühle, wo Miyaro merkwürdigerweise vor ihnen angekommen ist.
Im Wald bietet Tenshou Rajmoro an seine Familie auszuliefern und zu den Seelenjägern zurückzukehren, dieser lehnt aber ab.
Zu Hause beteuert Natan unter Tränen dass es ein Unfall war und seine Familie glaubt ihm. In der Stadt stachelt Tenshou die Dorfbevölkerung auf und warnt sie zu verschwinden da die Seelenjäger sich bald die Takumos holen würden.
Miyaro Takumo wird Zeuge eines Gesprächs ihrer Eltern mit dem Dämon Lisho. Lisho spricht mit Rajmoro und Moya Vater und fordert ihm ihre drei Kinder auszuhändigen. Rajmoro war bereit seine Kinder zu Opfern, aber sein Bruder Tan und seine Frau Moya konnten dies nicht.
08. Calistril 4699 Viele Dorfbewohner sind wegen Tenshous Warnung vor dem Angriff der Seelenjäger geflohen, Tan und Rajmoro rufen den Rest zusammen um die Takumos zu verteidigen. Am Abend greifen die Seelenjäger scheinbar ohne eigenes Wissen zusammen mit Lisho die Familie an die sich in ihrem Haus verbarrikadiert hat. Viele der Dorfbewohner werden getötet und die stärkste Magie Moyas kann nur einzelne Kopien des vielgesichtigen Dämonen bannen, nicht seine regenerierende Armee. Tenshou erkennt das einige seiner Kameraden ein und der selbe Dämon sind und flüchtet. Lisho tötet Rajmoro und Nayara, die ihren letzten Augenblick in Romantik mitten auf dem Schlachtfehld verbringen. Natan kann durch das Shao Sen Lisho, der die fliehende Miyaro verfolgen will, austricksen. Tan kann Miyaro durch Werin, einen Familienfreund, in den Wald der Seelen zu Kyrsaku schicken. Natan verschwand mit Lisho im Shao Sen und weiß nicht was mit Miyaro und Miro geschehen ist.
14. Calistril 4699 Lisho entkommt dem Shao Sen vor Natan. Durch eine Täuschung Lishos hält Natan Miyaro und Kyrsaku Takumo sowie den Rest seiner Familie für tot. Er beginnt die Suche nach seinem kleinen Bruder Miro und nach Lisho.
07. Arodus Charplay. Treffen mit Blanche an den Adern des Starstone in den Kellern von Intharan. Sie frisst einen Narren an Grimgar.
08. – 26. Arodus Branche lehrt Grimgar elementares Schmieden. Delayar beendet die Aufräumaktion in der Bibliothek und wird von Kelcere zu seinem Jehrling ernannt.
15. Arodus (Business)
27. Arodus Zadeks Vision von Schicksal und Entscheidung.
07. Rova 4683 Der adlige Krieger und niedere Bedienstete des Hauses Thrune von Cheliax, Bjonn Drachenfluch geht einen Pakt mit dem Dämonen Lisho ein, der mitten in seiner Residenz aufgetaucht war und der ihm Macht für Gehorsam verspricht. Lisho erweckte die uralte Drachenblutlinie in Bjonn erneut. Seine Frau Adriana die kurz zuvor bei einer illegalen Sabotage fast erwischt wurde (sie entkamen nur durch das Opfern einer Sklavin), heißt das Versprechen von Macht willkommen. Der Sklavenmeister Karel Aerin und Bjonns Bruder Wulfgar sind skeptisch.
Neth 4683 Die neuen Kräfte Bjonn Drachenfluchs ermöglichen ihm den Sieg in einem Schaukampf gegen eine Teufelswache des Hofs, gegen die anzutreten er sich entschieden hat um die durch das Sklavenopfer erkaufte Zeit zum beseitigen von Zweifel gegen sein Haus zu nutzen. Dem folgte ein kometenhafter Aufstieg in den Dienstes des Hauses Henderthane. Bjonns Bruder Wulfgar Drachenfluch versucht erfolglos ihn von seinen Vorhaben abzubringen, auch aus Neid da er zunehmends zurückgelassen wird.
Desnus 4684 Am Tag der ehrernennung der Familie Drachenfluch durch den Thron erscheint Kitara Sonnenfeuer am Hof. Sie gelangt mit gewalt in den Thronsaal und versucht mit ihrer Warnung vor dem Ende der Welt am Hof von Cheliax Gehör zu finden, wird aber abgewiesen. Sie findet die Familie Drachenfluch, inzwischen hochrangige Diener des Königshauses von Egorian, die sie verdächtigt mit der vermeintlich bevorstehenden Invasion in Verbindung zu stehen. Kitara Ergio fasst den Entschluss das Schicksal der Welt in ihre eigenen Hände zu nehmen.
4684/Pharast 4685 Kitara Ergio sucht Bjonn Drachenfluch auf und verspricht ihm Macht. Sie zeugen ein Kind. (Kael oder Mari).
4686/Desnus 4687 Kitara Ergio sucht Wulfgar Drachenfluch auf und verspricht ihm Macht. Sie zeugen ein weiteres Kind. (Kael oder Mari)
06. Lamashan 4689 Zadek Drachenfluch, Sohn von Bjonn Drachenfluch und Adriana Drachenfluch wird geboren. Er erbt die Drachenblutlinie, die Lisho in seinem Vater wiedererweckte.
11. Lamashan 4689 Der Dämon Lisho verlangt von Bjonn Drachenfluch seine Familie zu verlassen und ein Dämonenagent werden, aber Bjonn weigert sich seiner Familie zu Liebe. Zur Strafe belegt Lisho die Familie mit einem Fluch der sie hindert ihren Nachnamen auszusprechen und sie so in Vergessenheit geraten lassen soll. Es schadet der Familie in dieser Generation aber scheinbar kaum. Sie ändern ihren namen zu “Enthrune” (für Thrune). Lediglich Wulfgar leidet extrem unter dem identitätsverlust. Wenn Bjonn Lisho auch nicht gefolgt ist steht er dennoch weiter zu Lisho, was die Familie (Bjonn und Wulfgar) sich endgültig zerstreiten lässt.
04. Desnus 4697 Bjonn Drachenfluch, überzeugt von seiner eigenen Kraft, sagt sich endgültig von dem Dämonen Lisho und seinen Zielen los.
06. Desnus 4697 Der Dämon Lisho bietet Wulfgar Drachenfluch die Möglichkeit zu den Dämonen überzulaufen, wenn er seinen Bruder Bjonn Drachenfluch tötet. Wulfgar akzeptiert.
Desnus 4697 Kitara Sonnenfeuer bringt ihren Sohn Kael zu Wulfgar Drachenfluch, der ihn auch für seinen Sohn hält, und schleust ihre Tochter Maria Ergio bei einer Scheinfamilie in Egorian an. Zadek und Maria freunden sich an und werden verlobt.
28. Desnus 4697 Wulfgar Drachenfluch nimmt auf Geheiß von Kitara Sonnenfeuer hin ihren Sohn Kael als Hilfe gegen Bjonn auf.
12. Pharast 4699 Wulfgar Drachenfluch und Kael Drachenfluch überfallen das Haus Bjonn Drachenfluch. Kael stiehlt das Drachenschwert der Angst, Wulfgar tötet den König von Cheliax und schwärzt Bjonn an. Bjonn und seine Frau werden sofort von Kael hingerichtet. Auch die Scheinfamilie Maria Ergios stand unter Beobachtung von Lisho und wird nach der Machtergreifung Zereve Thrunes hingerichtet. Kitara Ergio hat dies vorausgeahnt und hat sichergestellt, dass ihre Tochter Maria und dass Zadek, Sohn von Bjonn Drachenfluch, verschont wurden und entkommen konnten. Sie erschafft den Kristall der Schmerzen den sie mit Zadek verbindet um ihn von Cheliax fern zu halten und seine spuren zu verwischen. Durch einen Fehler von Mari verliert sie aber selbst den Kontakt und Zadek flüchtet.
29. Arodus Treffen mit Raven auf einem der Türme. Sie erforscht die Gargoyles von Intharan und verwandelt sich in einen um sich unter die anderen Gargoyles in einer Turmspitze zu mischen, wird aber nach kurzer Zeit rausgeworfen und stürzt ab, und verwandelt sich zurück. Da ihre verwandlung keine Kleider einschließt beschämt es die Spieler ein wenig. Treffen mit Prinzessin Isdira in der Menagerie des Turms um über Elyas Zustand zu erfahren. Die Menagerie ist ein Hort gefangener magischer Bestien und elementare, darunter ein monströser Gorilla, und überwuchert wie ein Dschungel. Elya liegt in einem Glassarg und kämpft bewusstlos gegen ihn an. Isdira sagt sie will ihr helfen und die Helden können nichts für sie tun. Sie fordert für ihre Mühe dass die spieler ein Arkanelementar beseitigen dass in den Turm eingedrungen ist und das sie nicht zugleich festhalten und brechen kann um es auszufragen.
30. Arodus (Business)
15. Rova (Business)
16. Rova Gilmondos Vision von Schicksal und Entscheidung.
??? Zafira und drei ihrer Schüler an der Almadine Universität in Medin-et Dschafar. Zafira unterrichtet in Theorie der Evokation lieber mit dem praktischen Ansatz. Sie lässt ihre Schüler mit ihnen unbekannter Magie gegeneinander antreten und pickt sich drei Talente aus dem Hörsaal.
Bei der übung geht jedoch etwas schief und einer anderer Schüler verliert ein Auge durch “Nightshade” Latif.
Zafira geht in Folge zu langweiliger Vorlesung über aber hat ihre Talente gefunden die sie braucht um das rätsel des Campus zu lüften, und verabredet sich mit ihnen vor Baduins Kammer.
Baduin berichtet über die Scherbe, das aufgegebene Observatorium der Universität und dass Kelcere den Schlüssel hat, und es daher unmöglich wäre heranzukommen. Zafira versteht dass Baduin sie anstachelt und verabschiedet sich, die anderen nehmen den Wink nicht wahr.
Zafira und ihre Schüler planen Kelcere zu bestehlen.
Es muss Minuten dauern bis er den Diebstahl bemerkt, sonst bemerkt er ihn sofort, also brauchen sie eine Ablenkung. Zur glaubhaften Bestreitbarkeit braut sie einen Trank der spezifische Erinnerungen löscht. Die Schüler fangen Kelcere auf seinem Weg zu seiner einzigen Vorlesung (Divination) ab und Zafira steckt den Hörsaal in Brand und verschwindet kurz bevor Kelcere auftaucht und sie alle treffen sich wieder bei der Scherbe.
Der Eingang zur Scherbe lässt sich nur mit dem Schlüssel und zusammenarbeit von 4 Personen erreichen. Es besteht grund zur Annahme dass die Barriere um die Scherbe sich wieder aktiviert wenn jemand den Schlüssel entfernt, auch wenn noch jemand drin ist.
Im inneren materialisiert ein Efreeti Dschinn, der die Klasse nicht durchlassen will. Zafira will aber auch nicht mehr umkehren. Sie erklärt sich bereit die Fesseln des Dschinn an diesen Ort zu übernehmen wenn er sie durchlässt. Er zögert, aber einer der Schüler versucht ihn zu bestehlen und ein Kampf geht los. Während die Schüler mit einheimischen Skarabäen streiten um den Schlüssel für den Ausgang zu erstreiten versucht Zafira den Dschinn aufzuhalten. Sie schaffen es ihr den Schlüssel zuzuwerfen, aber der Dschinn hat sie voneinander abgeschnitten und Zafira opfert ihre Schüler als sie sich flüchtet bevor der Dschinn den Raum detoniert.
??? Reise mit dem Zirkus von Baduin
??? Bei einer Vorstellung des Imaginariums werden 200 Zuschauer von einer Schattenwolke verschluckt.
16. Rova Gilmondo Muhadin Saba wird von der Kiste in das Okularium von Intharan geschleudert. Kelcere verkündet dass Delayars Ring Gilmondo gehört. Er ist verängstigt und die anderen Spieler feindlich. Zadek droht ihm sogar. Kelcere deutet an einzugreifen, weiß aber dass es nicht nötig sein wird. Miyaro gibt Gilmondo schließlich den Ring wodurch er Bruchstücke der gesammelten Erinnerungen Delayars in sich aufnimmt.
Gilmondo, Kelcere und Delayar unterhalten sich über ihre künftigen Rollen die sie zu spielen haben.
Die Helden können schließlich das Historium benutzen und erhalten erneut Visionen Visionen aus Vergangenheit und Zukunft. Sie zeigen die Gedanken von Grimgars Großvater (und einem weiteren vertrauten Wesen?) unter Hochhelm, Miyaros Bruder Natan in naher Zukunft in Nirmathas, Kitara Sonnenfeuer und Kael Drachenfluch in Asmer und auf der Ebene der Schatten sieht Gilmondo seinen Meister Baduin in einem abstrakten Gefängnis, von wo aus er durch einen schleierhaften Tunnel zurück in die materielle Welt gelangt.
27. Rova Alle bereiten sich vor aufzubrechen und trainieren. Gilmondo hadert mit seinem Schicksal. Grimgar heiratet aus versehen Blanche. Sie erscheint in feinem Muschelgewand und überreicht ihm ein Verlobungsgeschenk. Er akzeptiert.. und Jackal muss sich das Lachen verkneifen, und gratuliert ihm anschließend. Grimgar braucht eine Weile es zu verdauen, hat aber eine aufregende Hochzeitsnacht.
28. Rova Helden beobachten Elya Wavewhisperer im Hof von Intharan. Sie wirkt unter Anleitung von Prinzessin Isdira einige Magie. Sie erweckt kleinere Bäume zu Treanten mit einem beeindrucknd starken Zauber. Sie scheint es nun unter kontrolle zu haben, aber der dunkle arkane Einfluss ihrer magie ist nicht verschwunden, sondern im gegenteil gefestigt. Isdira rät ihr ihre neue Gabe zu meistern oder die Magie für immer sein zu lassen. Elya hadert ebenfalls mit ihrem Schicksal und weiß nicht was sie tun soll, dann werden alle von Kerlcere einberufen.
Kelcere zeigt den Spielern im Okularium eine letzte Vision vom einschlag eines Kristallmeteoriten auf Golarion am 08. Desnus 4711, dem Ursprung des Chaos auf der Welt, und sieht eine dämonische Invasion auf die Welt zukommen. Er benennt ihre Aufgabe die Wächter zu finden und verbündete zu suchen. Elya soll Viriyar Alderan für Gilmodo finden, wie Baduin gesagt hat, Delayar soll eine hohe Form der Magie erlernen, und die anderen zusammen nach den Wächtern suchen und sie mobilisieren.

Kapitel 7: Alte Feinde

Logbuch

Datum Verlauf/Abenteuerlog
29. Rova Die Helden, Fluffy, die Kiste und Elya verabschieden sich und betreten verschiedene Portale nach Kyonin und Druma und erscheinen im Keller einer alten Kapelle die von Banditen übernommen wurde.
Helden vernichten die Banditen während Gilmondo sich versteckt. Miyaro schließt während Grimgar durch eine Zauberfalle in Schlummer versetzt ist den Banditenführer Cleef in ihre eiserne Jungfrau und täuscht Grimgar. Tempel mitsamt Leichen wird abgefackelt, wodurch Aara the Immortal auf die Helden aufmerksam wird.
Reise zu Fuß nach Marese, unterwegs treffen auf eine Minersiedlung die von wilden tieren ausgeräuchert wurde und Angriff durch wilde geisteskontrollierte Bären, wobei Gil wieder nur zu fliehen versucht.
Bei Ankunft in Marese schummelt Gil die Helden mit illusionärem Bestechungsgeld in die Stadt. Im Gasthaus, treffen mit dem Barden Taedan Silberzunge, der von den bisherigen Taten der Helden singt und ihnen helfen will. Sie erzählen ihm vom Kampf in Kharodan, der Orkarmee in den Tiefen von Kharodan, vom tragischen Sieg gegen die Meeresgottheit auf der Insel der Winde, von der Rettung des Theaterbesitzers Mr. Kruul vor Assassinen, von der Vernichtung eines bösen Lords in Nisroch und der Befreiung der Sklaven. von der Rettung einer holden Maid und eines ganzen Landes vor dem Bösen Druidenkult von Zen’Thuran und vage vom Treffen mit dem Auge von Nidal. Dann Treffen mit Aara the Immortal der Unterstützer für ein Ranging sucht um den Urheber der Bestienattacken aufzuhalten, angefeindet wird und einen Kampf blutig und gnadenlos beendet als jemand versucht ihm ein Amulett abzunehmen.
29. Rova (Business in Marese, starke Konkurrenz kommt in Nisroch auf) Zadek geht des nachts auf Raubzug. Die anderen erfahren dass Melissa von Zadek Schwanger ist.
30. Rova Bei Sonnenaufgang Reise mit Aara the Immortal per Pferd nach Maggons Peak. Treffen mit einem kleinen Jungen der sich als Führer anbietet wenn er Magie sehen darf. Gil begeistert mit seinem Feendrachen. Aufstieg bis in die Nacht. Sirenengesang einer Harpie verzaubert Zadek und lässt ihn sich in den Tod stürzen, Miyaro die hinterherspringt kann ihn gerade rechtzeitig auffangen, aber Harpien verfolgen sie.
Miyaro und Zadek schlagen sich durch Höhlengänge über tiefe Abgründe und vorbei an einer Riesenspinnenhöhle bis zum Gipfel. Miyaro ringt Zadek für die Rettung das Versprechen ab sie zur Patin seines ersten Kindes zu machen. Die anderen verstecken sich hinter einer permanent gemachten Steinwand bis die Harpien die Suche aufgeben. Wiedervereinigung am Gipfel und ein heimliches Anschleichen an Maggons Keep verhindern nicht dass sie sich von den Harpien überraschen lassen.
Sie besiegen in der Dunkelheit einen Trupp Harpien der sie den Berg hinunterwerfen will, einen Alchemisten der mit ihnen im Bund stand, und befreien einen Roc der vom Alchemisten kontrolliert wurde.
Sie haben scheinbar gerade rechtzeitig verhindert dass der Alchemist den gesamten Fluss mit Netherkristallen verseuchen konnte. Aara und Gil experimentieren die Nacht hindurch. Aara redet Gil ins gewissen, dass er zu weich ist, eine Gefahr für seine Kameraden darstellt, und sich ändern oder verschwinden muss.
01. Lamashan Reise ohne Aara auf dem Rücken eines Rocs nach Hochhelm. Kurze Rast am Westtor der Fünfkönigsberge. Der Roc würgt einen Stab der Stille vom gefressenen Alchemisten hervor. Landung am südlichen Greifenreiter-Landeplatz. Teffen mit Yorik Hammerbind von der Königinnengarde der hier seine angebetete besucht hat. Smalltalk in einer Taverne von Hochhelm, erfahren dass Hochhelm große Teile seiner Geschichte vergisst und der Tempel von Soram immens gewachsen ist. Reise durch die Stadt zu Grimgars Heim.
Treffen mit Ingra Glorasson und Yangrit Glorasson. Ingra offenbart ihren Abenteuerwunsch. Die Familie erfährt von Grimgars Ehefrau. Treffen mit Grimgloin Glorasson. Erzählen von der Geschichte der Helden und dem Vergessen das in Hochhelm eingetreten ist. Yangrit erinnert sich als Grimgar den Schwur der Wächter vorträgt. Gil versucht Gedanken zu detektieren, was Grimgloin – der etwas verbergen will – erzürnt und sie alle rauswerfen lässt.
Miyaro und Zadek suchen in der alten Wächterzuflucht aus ihren Visionen, die anderen in der Stadt nach überbleibseln der Wächter, wo sie von Mumien attackiert werden die nur sie sehen können. Unfähig zu fliehen oder die Mumien zu besiegen hoffen sie irgendwann auf das Beste, bis Aara the Immortal per Magic Mouth Kontakt zu Gilmondo aufnimmt, und Gil die Mumien verbrennt, die durch eine dämonische Verbindung aus dem Experiment mit den Netherkristallen in Maggons Keep zustande kam.
Als sich alle wieder treffen wird Miyaro nur knapp von Zadek vor dem verbrennen durch die Sonne des Tempels von Soram gerettet.
02. Lamashan In der Nacht jagen Miyaro und Zadek einen Zwerg und erbeuten Handelsrechte für Metallerzeugnisse. Was sie überlegen lässt einen Handelsaußenposten in Reiseweite von Hochhelm in ihrem Geschäft zu gründen.
In der Taverne zum Drachenatem, kurzes Treffen mit Grylda. Weiter zu den Adelsgrüften von Hochhelm, wo sie nur widerwillig eingelassen werden. Helden finden Gräber von Raghlem und Ragnim, Gilmondo wandert durch die Schatten hinein und stellt durch eine Schriftrolle den Körper in Raghlems Gruft wieder her, findet dort aber einen anderen Zwerg vor als sie in Erinnerung haben. Sie befragen Naejsha, die mit einer Deity über Commune Kontakt aufnimmt.
In den Iron Archives entdecken die Helden das Fehlen eines gesamten Geschichtsabschnittes der Fünfkönigsberge, dem letzten Krieg gegen die Orks. In der Academy of Lore treffen mit einem jungen ignoranten und einem alten weisen Bibliothekar und festgestellt, dass Bücher über Highhorn in der Bilbiothek fehlen. Recherche über das Eiskronenfest.
In der Taverne zum Drachenatem, treffen mit Thram der in einem Kiderbuch über Highhorn und Bronzebeard liest. Thram macht für die Helden ein Treffen mit der Königin aus.
In die Tiefen zum Tempel der Poak Azgaar. Grimgar hämmert auf das Podest und schmiedet lebendiges Metall hinein das auf ihn regnet. Im Tempel finden sich spuren von Primordius der hier wiedererschaffen wurde und den Tempel verwüstet hat. Grimgar entdeckt die Initiationskammer und spielt die Geschichte der Kammer von der letzten Initiation der Poak Azgaari ab. Galgann Firehammer tötet die Initianden und wird zum Avatar von Primordius.
Golems kommen aus den in Flammen stehenden Wänden um die Spieler zu vernichten, aber gezielte Magie und Schmiedekunst schaltet sie aus.
Miyaro findet eine versteckte Kammer und trifft auf Shela, während Grimgar den Schwur der Poak Azgaar findet und sich selbst initiiert.. ohne den Schwur vollständig zu verstehen.
Shela will zuerst Miyaro, dann Gilmondo töten, bevor Grimgar sie aufhält.Sie erzählt vom Orden, von Highhorn, von Bronzebeard und ein wenig von Primordius. Als Miyaro von weiterer Erkundung zurückkehrt findet sie Shela und Grimgar beim Armdrücken, was Grimgar glorreich verliert.
Helden finden die Überreste des Portals von Belmara aus ihrer Vision und schließen es, wodurch der darin in Stase schwebende Magnaton freigelassen wird. Erst greifen sie ihn mit Javelins an, dann denken sie es sei Raghlem Glorasson, dann erkennen sie Magnaton und heilen ihn. Magnaton trifft auch auf Shela, die ihn erkennt.
Magnaton erfährt alles bei einem Bier in der Stadt und erzählt den Helden vom Ursprung von Primordius und von Galgann Firehammer der die Poak Azgaari verriet und auslöschte.
04. Lamashan Eiskronenfest
??? 4490

Logbuch

The Dark Lord thell