Xhang Zu

Legende von Xhang Zu

Xhang Zu war ein Samsaran und lebte zur Zeit des Zweiten Imperiums um 2650-2720 in den heutigen Drachenkönigreichen. Zu seinen Lebzeiten war er ein mächtiger und angesehener Kleriker am Hof Hagakure, dem Königreich unter den Blättern.

Xhang Zu’s Kräfte machte jedoch eines Tages Wesen einer anderen Welt auf ihn aufmerksam. Das letzte was man ihn sprechen hörte sollen große und gewählte Worte des Abschieds gewesen sein. Die Überreste seine Gemächer am Hofe wurden in der Folgenden Nacht nach einer Explosion am Hof von Hagakure in einem schwarzen Krater aufgefunden, doch Xhang Zu war verschwunden.

Es war nicht eher als zwei Jahrzehnte später als sein Name wieder auftauchte – mit der Entstehung des Clans der Tien Xhang Orakel. Der Clan sah sich in der Nachfolge des mächtigen Klerikers. Für sie sprach vor allem die unheimliche Macht die sie scheinbar in kürzester Zeit aus dem nichts gewannen. Ihr Patron war ein mächtiges Schattenwesen, das zwar kaum jemand je zu Gesicht bekam, das fortan aber als der Schatten von Tien Xhang seinen Weg in zahllose Geschichten und Horrormärchen fand, die die Eltern der Drachenkönigreiche ihren Kindern noch für Jahrhunderte erzählten.

Erzählungen aus dem fernen Osten, überliefert von Kianna, der Sonne von Taldor

Xhang Zu

The Dark Lord thell